BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Weltmeister Taliso Engel zurück von der Para-Schwimm-WM | BR24

© DC-Fotografie

Para-Schwimmweltmeister Taliso Engel (3. von rechts) wird von Unterstützern empfangen

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weltmeister Taliso Engel zurück von der Para-Schwimm-WM

Großer Jubel und Applaus für Para-Weltmeister Taliso Engel am Nürnberger Flughafen - der 17-jährige Nürnberger hat bei den Schwimm-Weltmeisterschaften der Behindertensportler in London die Goldmedaille über 100 Meter Brust geholt.

Per Mail sharen

Es war Taliso Engels Debüt bei einer WM - und was für eins: In dem spannenden Finale setzte sich in Startklasse für Schwimmer mit Sehbehinderung gegen den elffachen Paralympicssieger Ihar Boki aus Weißrussland durch. Erst auf den letzten Metern gelang es ihm, seinen Kontrahenten zu überholen. Und das, obwohl der Nürnberger fast zwei Wochen lang mit einer hartnäckigen Erkältung gekämpft hatte: "Ich kann das gar nicht glauben. Vor ein paar Tagen war ich noch krank und jetzt habe ich Gold."

Neuer deutscher Rekord

In seiner Startklasse steigerte er den deutschen Rekord im Endlauf sogar auf 1:05,20 Minuten im Londoner Aquatics Centre. Jeden Tag trainiert der 17-Jährige, der bei den Schwimmern des 1. FCN groß geworden ist, im Langwasserbad in Nürnberg. Im Jahr 2015 hat er zur SG Bayer nach Leverkusen gewechselt, in der Heimat trainiert er in der ersten Mannschaft der SG Mittelfranken am Regionalstützpunkt in Nürnberg.

Schwimmer mit Sehbehinderung

Der Para-Schwimmer wird seit Oktober 2017 unter anderem vom GOLDENEN RING e. V. durch ein monatliches Stipendium unterstützt. Taliso Engel schwimmt in der Startklasse SB13 für Schwimmer mit Sehbehinderung. Der Athlet ist außerdem Deutscher Meister in der offenen Klasse über 100 Meter Brust. Bei der Para-Europameisterschaft in Dublin belegte er Platz drei über dieselbe Distanz.

© BR

Para-Weltmeister Taliso Engel ist von seinen Unterstützern am Nürnberger Flughafen empfangen worden. Der 17-jährige Nürnberger hat bei den Schwimm-Weltmeisterschaften der Behindertensportler in London die Goldmedaille über 100 Meter Brust geholt.

Sendung

Regionalnachrichten Franken

Von
  • Laura Grun
Schlagwörter