Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Weltcup-Finale im Bouldern: Vier DAV-Starter im Halbfinale | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR Sport

Die weltbesten Boulderer gehen im Münchner Olympiastadion wieder mit wenigen Griffen die Wände hoch.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weltcup-Finale im Bouldern: Vier DAV-Starter im Halbfinale

Im Münchner Olympiastadion gehen die weltbesten Boulderer wieder mit wenigen Griffen die Wände hoch. Die Landeshauptstadt ist Austragungsort des Weltcupfinales im Bouldern. Das Finale ab 18.00 Uhr überträgt BR Sport live.

Per Mail sharen

Die weltbesten Kletterer sind in München: Die bayerische Landeshauptstadt ist Gastgeber des Weltcupfinales im Bouldern. BR Sport überträgt die Finals am Samstag im Livestream. Bis zu 5.000 kletterbegeisterte Fans schreien die Athleten dann unterm Olympia-Zeltdach wieder zum Topgriff. Bereits am Freitag (17.08.18) wurde es ernst in der Qualifikation. Mit Alma Bestvater, Alexander Averdunk, Yannick Flohé und Jan Hojer sind vier Starter des Deutschen Alpenvereins (DAV) ins Halbfinale eingezogen. Dieses steht ab 12.00 Uhr auf dem Programm. Die Finals ab 18.00 Uhr überträgt BR Sport im Livestream.

Der schwere Weg in die Weltspitze

"Wir haben ein extrem dichtes Feld. Es wird immer schwieriger, sich vorne zu platzieren", sagte der deutsche Bundestrainer Urs Stöcker vor dem Weltcup. 18 Männer und neun Frauen des Deutschen Alpenvereins sind in München an den Start gegangen. Für die einheimischen Kletterer um Vorjahressieger Jan Hojer geht es unter dem markanten Dach des Olympiastadions darum, sich Schwung zu holen für die Weltmeisterschaft im September in Innsbruck. In der Tiroler Landeshauptstadt geht es neben Boulder, Lead und Speed auch erstmals um den Titel im "Olympic Combined", dem extra für die Olympischen Sommerspiele 2020 geschaffenen Mehrkampf aus den drei Einzeldisziplinen.

Es geht um drei Olympiaplätze

In Tokio werden dann nur je 20 Männer und Frauen um die Medaillen klettern, pro Land und Geschlecht ist die Starterzahl auf zwei beschränkt. Das deutsche Team hat sich zum Ziel gesetzt, zwei Männer und eine Frau zu den Sommerspielen zu schicken.

Der Zeitplan der Finalrunden am Samstag

18.00 Uhr: Vorstellung der Athletinnen und Athleten, Besichtigung der Routen

18.15 Uhr: Beginn Finale Damen

19.45 Uhr: Ende Finale Damen und Beginn Finale Herren

21.15 Uhr: Ende Finale Herren

21.20 Uhr: Siegerehrung

Die Zeitangaben sind Planungen, je nach Wettkampfverlauf kann es natürlich zu leichten Verschiebungen kommen. BR Sport bleibt im Livestream aber auf jeden Fall bis zur Siegereherung dabei.

Mehr zum Thema
  • Das Finale am Samstag im Livestream
  • Olympic Combined: "Fredi" Fell Deutsche Meisterin
  • Olympisches Klettern in 360 Grad
Sendung

Rundschau

Autoren
  • NN NN
  • BR Sport
Schlagwörter