Die Munich Indoors in der Münchner Olympiahalle

Die Munich Indoors in der Münchner Olympiahalle

Bildrechte: picture-alliance/dpa
    > Sport >

    Wegen Corona: Reitturnier Munich Indoors erneut abgesagt

    Wegen Corona: Reitturnier Munich Indoors erneut abgesagt

    Das traditionsreiche Reitturnier Munich Indoors muss zum dritten Mal nacheinander ausfallen. Als Grund für die Absage nannten die Organisatoren die "eher schwierige Prognose bezüglich der Corona-Infektionszahlen im Herbst und Winter".

    Das internationale Vier-Sterne-Turnier, das vom 17. bis 20. November in der Münchner Olympiahalle ausgetragen werden sollte, war wegen der Pandemie bereits 2020 und 2021 ausgefallen. "Derzeit steigen die Zahlen wieder an, und Experten sagen einen eher schwierigen Trend für die Hallensaison voraus", sagte Turnierchef Volker Wulff. "Unter diesen Umständen sehen wir keine Chance, das Turnier nach unseren Vorstellungen stattfinden zu lassen."

    Wulff bedauerte die Absage des seit 1998 ausgetragenen Turniers in der Olympiahalle: "Es ist unheimlich schade." Nun hoffe man auf das nächste Jahr.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!