BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"We call it a Klassiker" - EM-Finale 1980: Deutschland - Belgien | BR24

© BR

"We call it a Klassiker": Nach einem 2:1-Sieg über Belgien wurde die Bundesrepublik Deutschland in Italien zum zweiten Mal nach 1972 Fußball-Europameister.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

"We call it a Klassiker" - EM-Finale 1980: Deutschland - Belgien

Nach einem 2:1-Sieg über Belgien wurde die Bundesrepublik Deutschland 1980 in Italien zum zweiten Mal nach 1972 Fußball-Europameister. Sehen Sie hier die Höhepunkte des Endspiels in unserer Reihe "We call it a Klassiker"!

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Die Europameisterschaft 1980 wurde nach 1968 zum zweiten Mal in Italien ausgetragen. Sie war zugleich die Geburtsstunde des Modus, wie wir ihn bis heute kennen. Erstmals wurde eine Qualifikation gespielt, in der sich damals aber nur acht Teams durchsetzten. Diese wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Anders als im heutigen Regelwerk entfiel das Halbfinale 1980, was schon damals große Kritik hervorrief.

Horst Hrubesch erzielte Last-Minute-Siegtreffer

Deutschland gewann das Endspiel in Rom gegen Belgien mit 2:1. Doch das pure Ergebnis wird dem Drama der Begegnung keineswegs gerecht. Horst Hrubesch erzielte bereits in der zehnten Minute nach Vorarbeit des überragenden Bernd Schuster das 1:0, womit sich Deutschland in weiterer Folge vor allem auf eine sichere Defensive konzentrierte. Als die deutsche Elf in der zweiten Halbzeit auf die Entscheidung drängte, fuhren die Belgier einen ihrer gefährlichen Konter und bekamen nach einem Foul von Uli Stielike einen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde nach langen Diskussionen – das Foul wurde deutlich vor dem Strafraum begangen – erst vier Minuten nach dem Foul ausgeführt. René Vandereycken ließ sich nicht aus der Fassung bringen und traf in der 75. Minute zum Ausgleich. Doch die Elf von Jupp Derwall besann sich auf ihre Qualitäten – und hatte noch immer Horst Hrubesch auf dem Platz. Der verwandelte in Minute 88 eine Ecke von Karl-Heinz Rummenigge zum Sieg. Deutschland war seit 1972 zum zweiten Mal Europameister.

"We call it a Klassiker" - das BR-Sport-Archiv

Der Sport pausiert wegen des Coronavirus. BR24 Sport hilft Ihnen mit etwas Ablenkung in diesen schwierigen Zeiten: Die BR-Sportredaktion hat sich in die Tiefen des BR-Archivs begeben und bringt Sport-Klassiker, Dokus, Reportagen, Porträts und Gespräche in die digitale Welt – täglich neu bei BR24 Sport und in der BR Mediathek.

Darunter Archivschätze wie Filme über Uli Hoeneß, Gerd Müller, Günter Netzer, Sondersendungen wie die 1.500. Blickpunkt-Sport-Jubiläumsausgabe, die Überraschungsparty zum 60. Geburtstag von Rosi Mittermaier, Europapokalklassiker vom FC Bayern, 100 Jahre 1. FC Nürnberg, die Biathlon-WM-Festspiele in Ruhpolding, 17 Folgen zu den Olympischen Spiele 1972 München, die WM-Triumphe der deutschen Nationalmannschaft und vieles mehr.