BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Vorfreude auf die European Championships in München | BR24

© BR

Genau 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 folgt wieder eine Riesen-Sport-Party in München: die European Championships 2022. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter ist schon voller Vorfreude. Besonders in dieser Zeit.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vorfreude auf die European Championships in München

Genau 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 folgt wieder eine Riesen-Sport-Party in München: die European Championships 2022. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter ist schon voller Vorfreude. Besonders in dieser Zeit.

Per Mail sharen

Dabei sollen sogar noch mehr Sportarten als bei den bisherigen Championships gezeigt werden. Neben den bisherigen Disziplinen wie Leichtathletik, Radsport, Turnen, Rudern und Triathlon, wollen jetzt Klettern, Beachvolleyball, Tischtennis und Kanu aufgenommen werden.

Marketingfaktor für die "weltoffenen Stadt München"

Nicht nur deshalb ist der Münchner Oberbürgermeister begeistert, dass die Championships 2022 in die Landeshauptstadt kommen. "Wir sind eine weltoffene, eine bunte, eine tolerante Stadt. Das können wir damit noch deutlicher unterstreichen und deswegen ist Sport tatsächliche das ideale Instrument und auch ein sehr guter Marketingfaktor für die Stadt München", erklärt Reiter.

Wettbewerbsformat mit Partyfaktor

Die vorangegangenen Multi-Europameisterschaften in Glasgow und Berlin verfolgten fast eine Milliarde TV-Zuschauer, viel mehr als bei Einzeleuropameisterschaften. Das neue Wettbewerbsformat kommt also an. Und in zwei Jahren könnte das Sportevent ja vielleicht sogar wieder eine richtige Party werden. Gute Aussichten also in momentan eher schwierigen Zeiten.