BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Rote Raben Vilsbiburg / Hermann Boxleitner
Bildrechte: Rote Raben Vilsbiburg / Hermann Boxleitner

Die Roten Raben Vilsbiburg sind heiß auf das Viertelfinale gegen den SC Potsdam

Per Mail sharen

    Volleyball: Rote Raben Vilsbiburg im Play-Off-Viertelfinale

    Die Volleyball-Bundesliga der Frauen geht in die heiße Phase. Im Play-Off-Viertelfinale treffen die Roten Raben Vilsbiburg auf den SC Potsdam. Nawaro Straubing muss gegen den amtierenden Deutschen Meister, Allianz MTV Stuttgart, ran.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Roten Raben Vilsbiburg sind heiß auf das Viertelfinale gegen den SC Potsdam. Die erste Partie steigt heute Abend in der heimischen Ballsporthalle in Vilsbiburg im Landkreis Landshut.

    Potsdam leicht favorisiert

    Potsdam gilt in der Paarung als leichter Favorit. Dennoch erwarte er ein offenes Spiel und sehe absolut eine Chance - aber auch die Qualitäten des Gegners, so Raben-Coach Florian Völker. In der Liga hatten Vilsbiburg und Potsdam jeweils ihre Auswärtsspiele beim anderen gewonnen. Im Pokal siegte Potsdam gegen das Team aus Niederbayern.

    Raben zuerst mit Heimrecht

    Die Roten Raben haben in der ersten Partie Heimrecht. Gespielt wird nach dem Modus "Best-Of-Three". Es sind also zwei Siege notwendig, um ins Halbfinale einzuziehen. Nach dem Auftakt in Vilsbiburg wird die Serie in Potsdam fortgesetzt. Spiel zwei findet am Samstag in der MBS-Arena statt. Sollte es dann 1:1 nach Siegen stehen, muss tags darauf im ultimativen Spiel drei geklärt werden, wer den Sprung ins Halbfinale schafft.

    Straubing muss gegen den deutschen Meister ran

    Nawaro Straubing hat am Mittwochabend Premiere in den Playoffs der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen. Als Hauptrunden-Siebter geht es für Nawaro gegen den amtierenden Deutschen Meister, Allianz MTV Stuttgart.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!