BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Volleyball: Herrsching und Alpenvolleys wollen ins Halbfinale | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Volleyball: Herrsching und Alpenvolleys wollen ins Halbfinale

Am Wochenende geht es für zwei bayerische Volleyball-Teams um alles: Herrsching und Unterhaching hoffen auf den Sprung ins Halbfinale der Bundesliga. Nun müssen beide auswärts ran!

Per Mail sharen
Teilen

Am Sonntag werden die 10.400 Einwohner aus Herrsching ihrer Volleyballmannschaft gegen Frankfurt wieder die Daumen drücken. Für Herrsching wäre der Einzug ins Halbfinale der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Das erste Spiel der Serie ging an die United Volleys aus Frankfurt, im zweiten Match daheim konnte der TSV nach 3:0 Sätzen ausgleichen. Aber es wird schwierig mit dem Weiterkommen, denn Frankfurt hat von elf Heimspielen nur zwei verloren. Herrsching baut vor allem auf seine Offensivkraft und speziell auf Schlüsselspieler Christoph Marks. Der ist aktuell der Topscorer der Liga. Und die Herrschinger wollen unbedingt Revanche für das Viertelfinal-Aus im letzten Jahr. Damals war für die Oberbayern um Trainer Max Hauser gegen Frankfurt mit zwei 0:3-Klatschen Endstation.

Auch Alpenvolleys vor Entscheidungsspiel

Die gleiche Ausgangsposition haben die bayerisch-österreichischen Alpenvolleys Unterhaching. Das erste Spiel haben sie in Düren verloren, dann daheim gewonnen, Serienstand 1:1. Und jetzt wieder ein Auswärtsspiel. Die Statistik spricht für die Hachinger: Sie haben in dieser Saison drei von vier Spielen gegen Düren gewonnen, aber das Team aus Nordrhein-Westfalen hat den Heimvorteil. Sollten die Hachinger weiterkommen geht es danach gegen Dauer-Sieger Friedrichshafen.