BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Verstappen geht von der Pole ins vorletzte Rennen der Saison | BR24

© BR

Max Verstappen geht von der Pole Position in das vorletzte Formel-1-Rennen der Saison. Sebastian Vettel startet in sein 100. Rennen für Ferrari von Rang zwei. Von Position drei geht in Sao Paulo der neue Weltmeister Lewis Hamilton auf die Strecke.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verstappen geht von der Pole ins vorletzte Rennen der Saison

Max Verstappen geht von der Pole Position in das vorletzte Formel-1-Rennen der Saison. Sebastian Vettel startet in sein 100. Rennen für Ferrari von Rang zwei. Von Position drei geht in Sao Paulo der neue Weltmeister Lewis Hamilton auf die Strecke.

Per Mail sharen
Teilen

Für Verstappen ist es die zweite Pole Position der Saison und die zweite seiner Karriere. Charles Leclerc im zweiten Ferrari wurde eigentlich Vierter. Wegen des Einbaus des vierten Verbrennungsmotors in seinem Boliden wird er aber um zehn Plätze strafversetzt. Sein Auto sei regelrecht "geflogen", sagte Verstappen hinterher. Vettel zollte seinem Kontrahenten hingegen Anerkennung: "Er hat die Pole verdient".

Motoren-Schummelei bei Ferrari vermutet

Ferrari steht in Sao Paulo unter ganz besonderer Beobachtung - Stichwort Motoren-Schummelei. Zuletzt in den USA entwickelten die roten Renner ja überraschend wenig Power, ausgerechnet in dem Rennen, in dem der Weltverband in Sachen Benzinfluss ganz genau hingeschaut hatte. "Das passiert, wenn du aufhören musst zu schummeln", hatte Verstappen hinterher gesagt. Ferrari wehrte sich, bestritt einen Zusammenhang. Und macht in Sao Paulo insgesamt auch wieder einen deutlich stärkeren Eindruck.

Hamiltons erster Auftritt nach dem sechsten WM-Triumph

Lewis Hamilton weiß natürlich, wie er die Fans erst recht begeistern kann. Eigens für das Rennen in der Heimat seines Idols und des Lieblings der Paulista, Ayrton Senna, ließ er seinen Helm lackieren. Und der neue Weltmeister hat gute Chancen, auch dieses Rennen (ab 18.10 Uhr) zu gewinnen.