BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Veranstaltungstipp: Virtueller Organspendelauf | BR24

© picture-alliance/dpa

Jogger

Per Mail sharen

    Veranstaltungstipp: Virtueller Organspendelauf

    Der Organspendelauf ist 2020 eine virtuelle Veranstaltung. Teilnehmer laufen vom 1. bis zum 6. Juni 2020 individuell für die Organspende.

    Per Mail sharen

    Letztes Jahr waren beim Organspendelauf im Englischen Garten über 1.000 Menschen am Start. Dieses Mal hätte die Veranstaltung turnusmäßig auf dem Tempelhofer Feld in Berlin stattgefunden. Durch das Coronavirus war dies nicht möglich. Jetzt findet der Lauf deutschlandweit als virtuelles Event statt. Die Teilnehmer absolvieren vom 1. bis 6. Juni 2020, an einem Ort und auf einer Strecke ihrer Wahl ihren individuellen Lauf für die Organspende. Die gelaufene Strecke und ein Foto mit ihrem Statement für die Organspende posten sie anschließend mit dem Hashtag #Run4LIves auf Facebook, Twitter oder Instagram.

    "Organspende rettet Leben"

    "Die Botschaft 'Organspende rettet Leben' werden wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern in diesem Jahr virtuell – über das Internet und Soziale Medien – verbreiten“, sagt Professor Matthias Anthuber, Leiter des Transplantationszentrums am Universitätsklinikum Augsburg und Organisator des Laufs.

    Jeder angemeldete Teilnehmer bekommt sein Laufshirt zugesandt. Auch für bisher noch nicht angemeldete Läufer besteht die Möglichkeit, ein Shirt zu bestellen und am virtuellen Organspendelauf teilzunehmen. Nähere Infos auf der Veranstalter-Website www.organspendelauf.de