BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Veranstaltungstipp: Nordic Walking Meisterschaften in Nürnberg | BR24

© BR/Ulrike Nikola

Nordic Walking Meisterschaften in Nürnberg

Per Mail sharen

    Veranstaltungstipp: Nordic Walking Meisterschaften in Nürnberg

    Nordic Walking klingt für viele Menschen nach Kur, Gesundheit und Seniorensport. Doch tatsächlich werden sogar richtige Wettbewerbe im Nordic Walking ausgetragen. Am 12. und 13. September finden in Nürnberg die Nordic Walking Meisterschaften statt.

    Per Mail sharen

    Am 12. und 13. September werden in Nürnberg die Bayerischen Meisterschaften, die Deutsche und die Europameisterschaft im Nordic Walking ausgetragen. Die Strecken belaufen sich auf eine Länge von jeweils 5,2 und 10, 16,4 und 21,2 Kilometern. Zusätzlich gibt es auch zwei Läufe für Einsteiger und Ambitionierte auf einer Länge von 2,6 und 5,2 Kilometern. Von jeweils 8.30 bis 16 Uhr können die Sportler gegeneinander antreten.

    Mit voller Power zum Ziel

    Die Laufstrecken werden in einem Rundkurs durch den Lorenzer Reichswald, mit Steigungen, und vorbei an schönen Sandsteinformaten führen. "Die Läufer können sich auf schöne Überraschungen einstellen", so Organisator Hubert Mahlich. Beginn des Lauf- und Nordic Walking-Parcours ist am Schmausenbuck in der Nähe des Nürnberger Tiergartens.

    Veranstaltet werden die Meisterschaften von dem Bewegungssportverein Never Walk Alone Nürnberg e.V. und der German Fitness Association (GNFA). Dabei geht es laut Hubert Mahlich aber nicht um bloßes Gesundheitswalking: "Was wir hier machen, ist reines Powerwalking". Ziel sei es, die Menschen aktiv wieder mehr in die Natur zu bringen und von virtuellen Läufen abzukehren.

    Walking in Zeiten von Corona

    Für die Bewegung an der frischen Luft wollen die Veranstalter dann auch für Corona-konforme Wettbewerbe sorgen. Das sei in diesen Zeiten nicht immer ganz einfach. Trotzdem haben sich die Organisatoren dieser Herausforderung angenommen und dafür eigens ein Hygienekonzept entwickelt.

    Im Vorfeld werden die Körpertemperaturen der Sportler gemessen. Da Nordic Walking eine kontaktlose Sportart ist und im Freien ausgeübt werden kann, wird es auch keine Gruppenstarts geben. Dafür werden die Läufer einzeln oder in Zweier-Gruppen an den Start gehen.

    Der Abstand soll auch auf den Strecken und bei der Siegerehrung eingehalten werden. Zuschauer bekommen spezielle Plätze zugewiesen. Um alle Hygieneregeln beachten zu können, ist die Anzahl der Sportler auf 99 pro Lauf begrenzt.