Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Ursula Staudter - 50 Jahre Übungsleiterin beim TSV Unterhaching | BR24

© Günter Stauder

Ursula Staudter, Übungsleiterin beim TSV Unterhaching, im Gespräch mit BR-Reporterin Heike Otto

Per Mail sharen
Teilen

    Ursula Staudter - 50 Jahre Übungsleiterin beim TSV Unterhaching

    Seit 50 Jahren ist Ursula Staudter Übungsleiterin beim TSV Unterhaching. 50 Jahre, das ist ein halbes Jahrhundert. Vor mehr als 25 Jahren hat sie Turn-Star Marcel Nguyen beim Mutter-Kind-Turnen entdeckt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    1967 wurde die Freisingerin an die Jahnschule in Unterhaching versetzt. Der TSV Unterhaching nutzte die Gelegenheit und holte die junge Sport- und Werklehrerin 1969 in den Verein. Über 50 Jahre ist das her, und bis heute ist Ursula Staudter dabei. Wie das funktioniert? "Nur wenn man das immer macht. Wenn man aufhört, dann geht’s nicht mehr", meint die 75-jährige: "Ich bin also immer in der Halle, das ist der Vorteil."

    © TSV Unterhaching Archiv

    Die TSV Sportpalette "Zirkus" mit Ursula Staudter im Jahr 1990

    Ob bei der Damen-, bei der Ausgleichs- und Wirbelsäulen-Gymnastik oder beim Mutter-Kind-Turnen, ob nun für den TSV Unterhaching oder für ihre Kurse in der Volkshochschule - Ursula Staudter bereitet jede Übungsstunde akribisch vor. Musik, Rhythmus, Bewegung – alles muss passen und perfekt aufeinander abgestimmt sein. Alle Teilnehmer wissen das seit Jahrzehnten zu schätzen.

    "Sie bereitet sich auch jedes Mal vor. Es sind jedes Mal andere Übungen, andere Musik und sie schreibt sich auch alles auf. Also ich finde die Vorbereitung ganz toll." Teilnehmerin an der Gymnastik-Stunde

    Bewundert wird Ursula Staudter aber besonders für ihre langjährige Arbeit im Verein. 50 Jahre Übungsleiterin, das ist eine enorme Leistung: "Sie macht das mit viel Engagement und viel Liebe. Ich glaube, so lange sie sich bewegen kann, macht sie das für uns", sagt eine Teilnehmerin über Staudter.

    "Es ist einmalig, dass sie das schon 50 Jahre macht. Das gibt’s ja sonst nirgends." Teilnehmerin an der Gymnastik-Stunde
    © picture-alliance/dpa

    Wurde von Ursula Staudter entdeckt: Olympia-Medaillengewinner Marcel Nguyen

    Die Entdeckerin von Marcel Nguyen

    Neben der Damen-Gymnastik leitet Ursula Staudter beim TSV Unterhaching u.a. eine Mutter-Kind-Gruppe. Vor mehr als 25 Jahren entdeckte sie in der Hachinga-Halle das Talent von Marcel Nguyen. Der Unterhachinger ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Turner, holte bei den Olympischen Spielen 2012 in London zwei Mal Silber. "Ich habe mit vier Jahren im Mutter-Kind-Turnen angefangen. Da habe ich meine ersten Räder und Purzelbäume gemacht. Meine Mama hat mir erzählt, dass Frau Staudter schon damals gesehen hat, dass ich ein bisschen Talent fürs Turnen habe. Und dass sie meiner Mama empfohlen hat, mich beim richtigen Turnen anzumelden," erinnert sich Nguyen.

    Ursula Staudter wünscht sich, dass es noch möglichst lange so weitergeht. Wenn sie gefragt wird, wie lange noch, dann antwortet sie gern: "Lieber ist mir, ich mag ich nicht mehr, als das ich nicht mehr kann. Lieber sage ich: Jetzt reicht’s mir!"