BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Unterhaching verpasst Punktgewinn in Zwickau | BR24

© BR

Der 1. Spieltag der 3. Fußball-Liga in der Saison 2020/21: Das Spiel FSV Zwickau - SpVgg Unterhaching in der Zusammenfassung.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unterhaching verpasst Punktgewinn in Zwickau

Die Spielvereinigung Unterhaching hat am ersten Spieltag der neuen Drittligasaison einen Punktgewinn beim FSV Zwickau verpasst. Die Oberbayern kassierten kurz vor dem Schlusspfiff das Tor zur 1:2-Niederlage.

Per Mail sharen

Zur Pause führte in Zwickau der hemische FSV 1:0. In einer umkämpften ersten Halbzeit erspielten sich die Sachsen zahlreiche ansehnlicher Torchancen. Letztendlich war es Felix Drinkuth, der sein Team in Führung schoss (37.).

Aber auch die Spielvereinigung präsentierte sich aktiv im Spiel nach vorne, konnte ihre Chancen jedoch noch nicht in Tore umwandeln. Im zweiten Abschnitt glückte Unterhaching dann der Ausgleich. Der gerade eingewechselte Dominik Stroh-Engel sorgte per Elfmeter für den verdienten Ausgleich (67.) der engagierten Hachinger.

Doch dann schlug kurz vor dem Schlusspfiff erneut Zwickau zu. Manfred Starke sorgte spät (89.) für den 2:1-Heimsieg des FSV. Starke zog aus 30 Metern einfach mal ab, Haching-Keeper Mantel sah - obwohl der Ball flatterte - beim fast zentralen Schuss unglücklich aus.

FSV Zwickau - SpVgg Unterhaching 2:1 (1:0)

FSV Zwickau: Brinkies - Stanic, Frick, Schikora - Schröter, Hehne, L. Jensen, Coskun (67. Starke) - R. König (90.+1 Wegkamp), Drinkuth, Willms (73. Wolfram)

SpVgg Unterhaching: Mantl - Schwabl, Greger, Grauschopf, Dombrowka - A. Fuchs, Hufnagel, Stierlin (86. Anspach) - Fe. Müller, Schröter (58. Stroh-Engel), Heinrich (64. Marseiler)

Schiedsrichter: Florian Lechner (Neuburg)

Zuschauer: 3.600

Tore: 1:0 Drinkuth (37.), 1:1 Stroh-Engel (67./Foulelfmeter), 2:1 Starke (89.)

Gelbe Karten: Stanic (1), Willms (1), Hehne (1) / Schwabl (1), Fe. Müller (1)