Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Unterhaching erzielt gegen Meppen nur torloses Remis | BR24

© imago images / Eibner

Dominik Stahl (Unterhaching) und Willi Evseev (Meppen).

1
Per Mail sharen
Teilen

    Unterhaching erzielt gegen Meppen nur torloses Remis

    Mit einem torlosen Remis trennten sich die SpVgg Unterhaching und der SV Meppen. Damit kassierten die Oberbayern in sechs der letzten sieben Spiele kein Gegentor.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Emsländer hatten die deutlich hochkarätigeren Chancen, während die Spielvereinigung selbst fast gar nicht gefährlich vor das Tor der Gäste kam. Mit Ausnahme der Großchance von Julius Düker direkt nach seiner Einwechslung, kamen die Norddeutschen nach der bitteren Verletzung von Deniz Undav allerdings selbst kaum noch gefährlich in die gegnerische Hälfte - auch, weil das hohe Pressing, das in der ersten halben Stunde sowie in der ersten Viertelstunde nach Wiederanpfiff praktiziert wurde, viel Kraft kostete. Das wurde in den letzten Minuten klar, weil bei auffällig vielen Spielern Krämpfe auftraten. Die Schlussphase gehörte dementsprechend den Rot-Blauen, die heute allerdings keinerlei Durchschlagskraft hatten.

    SpVgg Unterhaching - SV Meppen 0:0

    Unterhaching: Mantl - Dombrowka, Winkler, Greger, Grauschopf - Stahl, Hufnagel - Heinrich, Bigalke (58. Jim-Patrick Müller) - Hain (67. Stroh-Engel), Florian Dietz (58. Felix Schröter). - Trainer: Schromm

    Meppen: Harsman - Ballmert, Puttkammer, Komenda, Amin - Evseev (79. Andermatt), Egerer - El-Helwe, Guder, Rama (72. Kremer) - Undav (48. Düker). - Trainer: Neidhart

    Schiedsrichter: Justus Zorn (Freiburg)

    Tore: Fehlanzeige

    Zuschauer: 2000

    Gelbe Karten: Winkler, Grauschopf, Stroh-Engel - Amin, Evseev, Egerer