Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Uli Hoeneß kandidiert nicht mehr als FC-Bayern-Präsident | BR24

© BR

Der FC Bayern München hat bestätigt, dass Präsident Uli Hoeneß bei der Hauptversammlung im November nicht mehr als Präsident kandidieren wird. Auch als Aufsichtsratsvorsitzender wird er sich zurückziehen.

12
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Uli Hoeneß kandidiert nicht mehr als FC-Bayern-Präsident

Der FC Bayern München hat bestätigt, dass Uli Hoeneß bei der Hauptversammlung im November nicht mehr als Präsident kandidieren wird. Als Nachfolger schlägt der Verwaltungsbeirat den früheren Adidas-Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer vor.

12
Per Mail sharen
Teilen

Wie der FC Bayern am Donnerstagabend (29.08.19) mitteilte, wird Hoeneß in der ersten Aufsichtsratssitzung nach der Hauptversammlung am 15. November 2019 auch den Vorsitz in diesem Gremium zur Verfügung stellen. Sein Mandat im Aufsichtsrat wird Hoeneß aber "für die Dauer seiner Bestellung bis November 2023 weiterhin wahrnehmen."

Hoeneß habe bereits am Mittwoch seine Präsidiumskollegen Prof. Dieter Mayer und Walter Mennekes und den Verwaltungsbeirat über seine Entscheidung informiert. Am Donnerstag teilte er seinen Entschluss dann dem Aufsichtsrat mit.

Verwaltungsbeirat: einstimmiges Votum für Hainer

Nach Angaben des FC Bayern habe Hoeneß empfohlen, den früheren Adidas-Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer als Nachfolger für das Amt des Bayern-Präsidenten zu nominieren. Der Verwaltungsbeirat habe nach Beratung einstimmig entschieden, Hainer als Kandidaten für das Amt des Präsidenten vorzuschlagen.

© BR

Video: Herbert Hainer soll neuer FC-Bayern-Präsident werden

40 Jahre im Zentrum des FC Bayern

Hoeneß war nach seiner aktiven Spielerkarriere 1979 als Manager in den Verein eingetreten und hat den FC Bayern München in 40 Jahren entscheidend geprägt und zur Weltmarke geformt. Hoeneß will in einer Pressekonferenz am Freitag (12.30 Uhr) in der Münchner Allianz Arena öffentlich zu seinem Rückzug Stellung beziehen.

© BR

Video: Uli Hoeneß, das Hirn und Herz des FC Bayern