BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

UEFA verschiebt Endspiele in Champions League und Europa League | BR24

© Picture alliance/dpa

Champions-League-Pokal

Per Mail sharen
Teilen

    UEFA verschiebt Endspiele in Champions League und Europa League

    Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat die Europäische Fußball-Union UEFA die Endspiele in der Champions League und Europa League auf unbestimmte Zeit verlegt. Der Verband prüft noch die möglichen Ausweichtermine.

    Per Mail sharen
    Teilen

    "Die Arbeitsgruppe, die letzte Woche als Ergebnis der Telefonkonferenz der Interessenvertreter des europäischen Fußballs unter dem Vorsitz von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin eingerichtet wurde, wird die verfügbaren Optionen analysieren", teilte die UEFA mit. Außerdem gab sie bekannt: "Die Gruppe hat bereits mit der Prüfung des Kalenders begonnen. Zu gegebener Zeit werden Ankündigungen gemacht." In der Vorwoche war auch festgelegt worden, dass das Spieljahr bis zum 30. Juni beendet sein sollte.

    Endspiele waren eigentlich im Mai angesetzt

    Das Champions-League-Finale sollte eigentlich am 30. Mai in Istanbul stattfinden, das Endspiel der Europa League am 27. Mai in Danzig. Auch das Königsklassenfinale der Frauen am 24. Mai in Wien wurde bis auf Weiteres verschoben.