BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Übersieht der Bundestrainer die Spieler des FC Augsburg? | BR24

© Picture alliance/dpa

Florian Niederlechner

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Übersieht der Bundestrainer die Spieler des FC Augsburg?

Er steht aktuell auf Platz vier der Scorerliste der Bundesliga. Mit elf Toren und neun Assists ist Florian Niederlechner für FC Augsburg in dieser Saison ein Erfolgsgarant. Seine Chancen auf einen Einsatz im DFB-Team sind trotzdem gering.

6
Per Mail sharen

Letzter Augsburger der von Bundestrainer Joachim Löw berücksichtigt wurde war Andre Hahn, mit zwei Berufungen 2014. Dabei wurde er allerdings nur einmal in einem Freundschaftsspiel gegen Polen eingewechselt. Um Philipp Max ist bereits vor zwei Jahren eine öffentliche Diskussion entbrannt, eingeladen hat Löw den Linksverteidiger trotz überragender Leistungen bislang immer noch nicht.

Vom gelernten Industriekaufmann zum FCA-Profi

Auch bei Mittelstürmer Florian Niederlechner hat das Telefon noch nicht geläutet. "Ich beschäftige mich damit nicht", sagte er dazu in diversen Interviews. Vielleicht fällt der gebürtige Oberbayer, der nie ein Nachwuchsleistungszentrum besucht hat, aber auch durch das Beuteschema des Bundestrainers. Der gelernte Industriekaufmann hat erst spät den Weg in den Profifußball gefunden. Zudem sagt sein Ex-Trainer Christian Streich über ihn, dass er ein bayerischer Dickschädel sei.

© BR

FCA-Trainer Martin Schmidt ist sicher, dass Florian Niederlechner beim DFB nicht unbekannt ist: "Ich glaub, die haben sicherlich so ne Backupliste - und da wird er ganz sicher auch drauf sein".

Sogar die Hochzeit wäre verschiebbar

Wenn der Bundestrainer ihn aber doch noch für die EM ins Aufgebot holen würde, dann würde Niederlechner sogar seine für Juni geplante Hochzeit verschieben – die Braut wäre auch einverstanden.

Schmidt glaubt an Chance

Coach Martin Schmidt glaubt, dass sein Stürmer durchaus Chancen auf eine EM-Nominierung hat. Löw und dessen Team hätten zwar eine "Statik" im Auswahlteam und Stammspieler, mit denen sie für das Turnier im Sommer planen, vermutete Schmidt. Sollte ein Leistungsträger aber ausfallen, seien Akteure wie Niederlechner bestimmt Alternativen. "Die werden sicher eine Backup-Liste haben und da ist auch der Flo drauf", sagte Schmidt vor dem Bundesligaspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach.

Frage der Woche: Übersieht der Bundestrainer die Spieler des FCA?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Einfach mitreden hier in den Kommentaren oder auf Facebook bei BR24 Sport oder BR24 Fussball. Ausgewählte Kommentare senden wir in Heute im Stadion am Samstag, 29. Februar, ab 15.05 Uhr auf Bayern 1.