BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Die U21-Nationalspieler Florian Wirtz (links) und Niklas Dorsch

Per Mail sharen

    U21-EM: Fränkische Finalgrüße von der Oma an Niklas Dorsch

    So geht Motivation auf fränkisch: "Wir trinken gemeinsam aus dem Pokal", verspricht die Oma von U21-Nationalspieler Niklas Dorsch, sollte das Team im Finale gegen Portugal gewinnen. Dorsch kommt aus dem oberfränkischen Lichtenfels.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    "Hallo Niklas, hier ist die Oma aus Burgkunstadt." So beginnt ein Video in der aktuellen Story auf Nicklas Dorschs Instagram-Account. Die Großmutter des 23-Jährigen schickte per Video Grüße nach Ljubljana. Dort findet am Abend (21.00 Uhr) das Finale der U21-Europameisterschaft statt. Dorsch und Deutschland spielen gegen Protugal um den Titel.

    "Ich wünsche euch einen Sieg. Und wenn du den Pokal mit heimbringst, dann trinken wir aus dem Pokal und dann kriegst du auch einen Sauerbraten und eine Haxe. Ne, is gut?" Die Großmutter von Niklas Dorsch in einem Instagram-Video

    "Kuss an meine Oma", untertitelte Dorsch den Videoclip auf seinem Account. "Ich wünsche dir (...) alles, alles Gute und viel Glück bei deinem Spiel", so Dorschs Großmutter weiter. "Auch deine Kameraden ... Na ja, was soll ich denn jetzt sagen, dass ihr ... na ja, also, schießt viele Tore", ergänzte sie lachend.

    Niklas Dorsch - von Franken nach Belgien

    Niklas Dorsch wurde im oberfränkischen Lichtenfels geboren. Er begann beim 1. FC Baiersdorf mit dem Fußballspielen, nach drei Jahren in der deutsch-tschechischen Fußballschule in Rehau wechselte er zunächst zum 1. FC Nürnberg, dann zum FC Bayern München.

    In München spielte er überwiegend in der zweiten Mannschaft, hat aber auch einen Profieinsatz auf dem konto. Nach zwei Jahen beim 1. FC Heidenheim spielt Dorsch seit 2020 beim belgischen Erstligisten KAA Gent.