BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

TSV 1860 rettet mit Glück ein Remis in Rostock | BR24

© BR

Der 5. Spieltag der 3. Liga in der Saison 2020/21: Das Spiel 1. FC Magdeburg - TSV 1860 München in der Zusammenfassung.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

TSV 1860 rettet mit Glück ein Remis in Rostock

Der TSV 1860 München ist auch im fünften Saisonspiel der 3. Liga ungeschlagen geblieben. Allerdings hatte der Tabellenführer beim FC Hansa Rostock Glück, dass er ein 1:1 (1:0) ins Ziel retten konnte.

Per Mail sharen

In einer sehr unruhigen Partie mit vielen Unterbrechungen und Diskussionen mit dem Schiedsrichter gab es nach 90 Minuten keinen Sieger. Die Löwen waren in der ersten Halbzeit etwas glücklich mit 1:0 in Führung gegangen. Der FC Hansa glich nach der Pause aus und hatte in der Folyge gute Möglichkeiten, die Partie für sich zu entscheiden. Die Gäste aus München verteidigten den Punkt aber mit Glück und Geschick, ab der 84. Minute sogar zu zehnt, nachdem Philipp Steinhart die Gelb-Rote Karte sah.

Erdmann schockt Hansa

Zu Beginn war es eine ausgeglichenen Partie, in der beide Teams spielerische Lösungen suchten, aber nur selten zu echten Torchancen kamen. Die erste große Gelegenheit hatte Stefan Lex in der 12. Minute. Mit laufender Spielzeit kamen die Löwen immer seltener vor den gegnerischen Kasten und Rostock hatte etwas mehr von der Partie. Vor allem nach Standards sorgten die Hausherren für Gefahr. Nach einer Ecke ging dann schließlich aber doch der TSV in der 43. Minute in Führung: Der gerade eingewechselte Ex-Rostocker Dennis Erdmann sprang am höchsten und nickte zum 1:0 ein.

Tor oder kein Tor? 1860 im Glück

Die Gastgeber wollten das natürlich nicht so stehen lassen und übernahmen nach dem Wechsel mehr und mehr die Initiative. In der 50. Minute gelang Bentley Baxter Bahn nach einem Zuckerangriff prompt der Ausgleich. In der 75. Minute jubelten die Rostocker dann erneut, aber zu früh. Nach einer Retungstat von 1860-Keeper Marco Hiller bugsierte Pascal Breier den Ball Richtung Tor. Ein Verteidiger rettete - aber auf oder hinter der Torlinie? Nach minutenlangen Diskussionen des Schiedsrichterteam entschied der Unparteiische: kein Tor! Glück für die Löwen, die Philipp Steinhart noch mit Gelb-Rot verloren, aber ihre Tabellenführung vorerst verteidigten.

© BR

Der 5. Spieltag der 3. Liga in der Saison 2020/21: Sehen Sie hier das Spiel Hansa Rostock - TSV 1860 München in voller Länge.

FC Hansa Rostock - TSV 1860 München 1:1 (0:1)

Hansa Rostock: Kolke - Sonnenberg, Reinthaler, Riedel - Neidhart, Löhmannsröben (83. Rother), B.B. Bahn, Horn (90. Vollmann) - Litka (83. Omladic), Verhoek, Breier

TSV 1860 München: Hiller - Willsch, Moll, Salger, P. Steinhart - Wein (41. Erdmann) - Neudecker, Tallig, Dressel, Lex (84. Greilinger) - Mölders

Tore: 0:1 Erdmann (43.), 1:1 B.B. Bahn (51.)

Gelb-Rot: Steinhart (85./wiederholtes Foulspiel)

Zuschauer: 7.500

Schiedsrichter: Konrad Oldhafer (Hamburg)