BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Triple-Sieger Davies will nach Hause zur Familie | BR24

© picture-alliance/dpa

Alphonso Davies

Per Mail sharen

    Triple-Sieger Davies will nach Hause zur Familie

    Eigentlich müsste Alphonso Davies als Triple-Sieger wunschlos glücklich sein. Doch der FC-Bayern-Spieler hat Sehnsucht nach seiner Familie in Kanada. Wegen Corona ist es momentan schwierig, da hin zukommen. Kann Kanadas Premierminister helfen?

    Per Mail sharen

    "Du hast die Kanadier da draußen stolz gemacht", lobte Premierminister Justin Trudeau nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern Alphonso Davies. Und der 19-Jährige nutzte dieses Lob gleich für einen Wunsch. "Kann ich bitte für eine Woche nach Hause kommen?" fragte der kanadische Außenverteidiger in den sozialen Netzwerken, versah seine Nachricht mit einem Bild gefalteter Hände und bedankte sich für die warmen Worte aus der Heimat.

    14-tägige Quarantänepflicht in Kanada

    Wegen der Corona-Pandemie kann Davies nicht so einfach in die Heimat fliegen. Das Auswärtige Amt warnt aktuell vor "nicht notwendigen, touristischen Reisen" unter anderem auch nach Kanada. Aktuell besteht für Einreisende bis 31. August auch eine 14-tägige Quarantänepflicht.

    Damit könnte Davies nach einem Besuch in Kanada nicht rechtzeitig zum Trainingsauftakt des FC Bayern in zwei Wochen zurückkehren. Der FC Bayern bestreitet sein erstes Pflichtspiel am 11. September im DFB-Pokal gegen den Fünftligisten 1. FC Düren. Eine Woche später eröffnet der Triple-Sieger die Bundesligasaison gegen Schalke 04.