Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Triathlon Roth: Charles und Svensson führen nach dem Schwimmen | BR24

© BR

Deutsche Doppelführung bei den Herren, bei den Damen zwei deutsche Top-Triathletinnen auf der Jagd nach der führenden Britin Lucy Charles - die erste Hälfte des Triathlon Roth 2019 in der Zusammenfassung.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Triathlon Roth: Charles und Svensson führen nach dem Schwimmen

Topfavoritin Lucy Charles-Barclay und der Schwede Jesper Svensson liegen beim Triathlon Roth nach dem 3,8-Kilometer-Schwimmen in Führung. Der Vorjahreszweite Andreas Dreitz aus Lichtenfels hat drei Minuten Rückstand.

Per Mail sharen
Teilen

Die Britin Lucy Charles-Barclay einmal mehr mit einer überragenden Vorstellung. 50:40 Minuten benötigte sie für die 3,8 Kilometer - das wäre in der Gesamtwertung sogar Platz zwei gewesen. Nur der führende Schwede Jesper Svensson war schneller. Im vergangenen Jahre hatte Charles-Barclay sogar für die schnellste Schwimmzeit aller Teilnehmer gesorgt.

Bei den Frauen führt die Kanadierin Rachel McBride mit rund fünfeinhalb Minuten Rückstand die erste Verfolgergruppe an. Bei den Männern hatte die erste Verfolgergruppe mit den Mitfavoriten David McNamee, Andy Potts und Braden Currie rund zwei Minuten Rückstand beim Wechsel aufs Rad, eine weitere Minute dahinter der Vorjahreszweite Andreas Dreitz aus Lichtenfels.

Bleymehl und Aernouts schon mit großem Rückstand

Daniela Bleymehl, im vergangenen Jahr unter ihrem Mädchennamen Sämmler Siegerin in Roth, ist auf dem Rad schon unter Druck. Mit neun Minuten Rückstand auf die führende Charles-Barclay kam sie aus dem Wasser. Der Belgier Bart Aernouts, Roth-Sieger von 2017, und mit Sieg-Ambitionen angereist, hat rund acht Minuten Rückstand auf die Spitze.

© BR

Video: Topfavoritin Lucy Charles und der Schwede Jesper Svensson liegen beim Triathlon Roth nach dem 3,8-Kilometer-Schwimmen in Führung. Das Schwimmen in voller Länge aus der Liveübertragung von BR Sport.