Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Trainingslager beendet: Ribéry erleidet Muskelfaseriss | BR24

© dpa-Bildfunk/Peter Kneffel

Frank Ribéry im Trainingslager des FC Bayern München in Doha

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trainingslager beendet: Ribéry erleidet Muskelfaseriss

Der FC Bayern München muss zum Rückrundenstart auf Franck Ribéry verzichten: Zum Abschluss des Trainingslagers in Katar hat sich der Franzose in in einem internen Testspiel am rechten vorderen Oberschenkel verletzt und muss vorerst pausieren.

Per Mail sharen
Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Rundschau

Für die Spieler vom FC Bayern geht es nach dem Trainingslager in Katar vom grünen Rasen zurück in den Schnee. Fast alles lief dort wie geplant. "Es herrscht ein gesunder Konkurrenzkampf", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Beim Rückrundenauftakt am 18. Januar bei der TSG 1899 Hoffenheim wird der Flügelspieler wohl nicht zum Einsatz kommen. Wie lange der Franzose ausfällt, teilte der FC Bayern München nicht mit. Neben Ribéry fehlen derzeit auch Arjen Robben, der sich nach einer Oberschenkel-Reizung im Aufbautraining befindet und Corentin Tolisso, der nach Kreuzbandriss eine Reha absolviert.