Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Toto-Pokal: Würzburg und Aschaffenburg im Halbfinale | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene SV Heimstetten - Würzburger Kickers

Per Mail sharen
Teilen

    Toto-Pokal: Würzburg und Aschaffenburg im Halbfinale

    Über den Toto-Pokal in den lukrativen DFB-Pokal - Drittligist Würzburger Kickers und Regionalligist Viktoria Aschaffenburg sind diesem Ziel ein Stücker näher gekommen. Beide Klubs stehen im Halbfinale.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Im Duell zweier unterfränkischer Regionalligisten setzte sich Viktoria Aschaffenburg gegen den FC 05 Schweinfurt durch. 2:1 endete die Partie vor knapp 2.000 Zuschauern im Stadion am Schönbusch. Bereits am Mittwochabend setzten sich die Würzburger Kickers beim oberbayerischen Regionalligisten SV Heimstetten mit 4:1 durch.

    Im Halbfinale steht auch der FC Memmingen, der sich zuhause 5:1 gegen Liga-Konkurrent SV Schalding-Heining durchsetzte. In der letzten Viertelfinal-Partie empfängt der TSV 1860 München am kommenden Freitag (11. Oktober) die SpVgg Unterhaching.

    DFB-Pokal-Hauptrunde winkt

    Der Toto-Pokal wird seit 1998 wieder jährlich ausgetragen. Der Sieger bekommt einen der beiden Startplätze des BFV für den DFB-Pokal in der kommenden Saison. Ende Mai hatten die Würzburger Kickers im Endspiel gegen Viktoria Aschaffenburg mit 3:0 gesiegt. Die beiden Spielzeiten davor hatte der FC 05 Schweinfurt den Toto-Pokal gewonnen.