BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Torgefährlicher Neuzugang - Jahn wappnet sich für neue Saison | BR24

© SSV Jahn/Liedl

Der treffsicherste Spieler der Regionalliga Südwest, André Becker, stürmt künftig für den Jahn.

Per Mail sharen

    Torgefährlicher Neuzugang - Jahn wappnet sich für neue Saison

    Der Zweitligist der Fußball-Bundesliga, SSV Jahn Regensburg wappnet sich für die kommende Spielzeit. Nach dem Stürmer Kaan Caliskaner vom 1. FC Köln, hat der Jahn jetzt einen weiteren, torgefährlichen Spieler verpflichtet.

    Per Mail sharen

    Kurz nachdem der SSV Jahn seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekanntgegeben hat, gibt es einen weiteren Kader-Zuwachs beim Bundesliga-Zweitligisten aus Regensburg: Wie der Verein mitteilt, kommt der treffsicherste Stürmer der Regionalliga Südwest, André Becker, zum Jahn.

    20 Treffer in 22 Partien

    Der 23-Jährige war demnach zuletzt beim FC Astoria Walldorf aktiv. In seiner Nachwuchszeit spielte Becker unter anderem für den SV Waldorf Mannheim. Nach der U19 wechselte der 1,97 Meter große Stürmer dann zum FC Astoria Walldorf.

    Dort erzielte er in der abgelaufenen Saison 20 Treffer in nur 22 Partien, heißt es in der Pressemitteilung des SSV Jahn. Er habe sich damit auf dem besten Weg befunden, die bisherige Rekordmarke für diese Spielklasse (24 Tore) zu übertreffen.

    Becker erwarten Umstellungen

    Allerdings wurde die Saison wegen der Corona-Krise bekanntlich vorzeitig abgebrochen. Jahn Geschäftsführer (Profifußball) Christian Keller sagte über den Neuzugang: Es werde nun darum gehen, dass er sich zum einen schnell an die Umstellung auf Vollprofitum und zum zweiten an die physischen Anforderungen der 2. Bundesliga gewöhnt. "Wir werden ihm dabei helfen, dass beides bestmöglich gelingt", so Keller wörtlich.

    Neben seiner bisherigen Fußballer- Karriere absolvierte André Becker ein Studium für Ingenieurwesen und Elektrotechnik.

    Zwei Neuzugänge in kurzer Zeit

    Damit ist Becker der zweite Neuzugang innerhalb kurzer Zeit. Erst gestern gab der Verein bekannt, Kaan Caliskaner, einen Stürmer vom 1. FC Köln, verpflichtet zu haben. Der 20-Jährige unterschreibt beim SSV einen Vertrag bis 30.06.2023.

    Keller optimistisch

    "Kaan bringt viele wichtige Eigenschaften mit, die ein Stürmer braucht, um sich im Profifußball durchzusetzen. Er weiß aber auch ganz genau, wo seine Entwicklungsfelder liegen. Das ist eine gute Voraussetzung damit ein junger Spieler erfolgreich und schnell die nächsten Schritte gehen kann", wird Jahn-Geschäftsführer Christian Keller in einer Pressemitteilung zitiert.

    Fliegender Wechsel zum Jahn

    Caliskaner war zur U19 des 1. FC Köln gewechselt, nachdem er zuvor für den SV Bergisch Gladbach 09 aufgelaufen war und wurde dann in die U23 des 1. FC Köln übernommen. Zum 30.06. war Caliskaners Vertrag dort ausgelaufen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!