BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Torfestival gegen Mannheim - 1860 München gewinnt 5:0 | BR24

© BR

Der TSV 1860 München schlägt Waldhof Mannheim zu Hause mit 5:0.

4
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Torfestival gegen Mannheim - 1860 München gewinnt 5:0

Nach fünf sieglosen Spielen in Serie fertigte der TSV 1860 München den SV Waldhof Mannheim mit 5:0 ab. Mann des Spiels war Routinier Sascha Mölders, der mit einem Hattrick in der ersten Hälfte bereits den Grundstein für den Dreier legte.

4
Per Mail sharen
Von
  • Sonja Weinfurtner

Löwen-Coach Michael Köllner musste nur auf den gesperrten Daniel Wein verzichten, für ihn rückte Dennis Erdmann in die Startelf. Ansonsten verzichtete der Trainer auf personelle Wechsel gegenüber der 1:2-Niederlage bei Viktoria Köln.

Die Löwen legten gleich einen Blitzstart hin: In der dritten Minute schickte Phillipp Steinhart Stürmer Sascha Mölders von der linken Seite auf die Reise. Der 35-Jährige tauchte frei vor Mannheims Keeper Jan-Christoph Bartels auf und schob den Ball abgeklärt mit links zur frühen Führung ein. In der 24. Minute erzielte Mölders nach einer scharf getretenen Freistoß-Flanke von Quirin Moll das 2:0 mit dem Kopf.

Mölders-Hattrick nach 27 Minuten

Nur drei Minuten später erhöhte der Torjäger zum 3:0: Richard Neudecker schaltete schnell um und lupfte den Ball in den Lauf seines Kapitäns, der ohne große Mühe das Leder über Bartels hinweg ins Tor brachte. Ein lupenreiner Hattrick für Mölders, der damit bereits neun Saisontore auf dem Konto hat.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren in Torlaune. In der 53. Minute traf Mölders bei seinem Schuss im Strafraum Waldhofs Marcel Costly aus kurzer Distanz am Arm. Den anschließenden Handelfmeter verwandelte Steinhart zum 4:0.

Angriffslustige Löwen in Torlaune

Damit noch nicht genug, Steinhart markierte in der 71. Minute auch das 5:0 nach einem Freistoß von Moll. Mannheims Abwehrspieler Gerrit Gohlke versuchte im Strafraum zu klären, köpfte aber den Ball vor die Füße von Steinhart. Der Linksverteidiger zog links aus spitzem Winkel ab und traf an Bartels vorbei ins kurze Eck.

Der in der 83. Minute für Mölders eingewechselte Engländer Matthew Durrans hatte in der 86. Minute noch die Riesenchance zum 6:0, säbelte allerdings frei im Strafraum am Ball vorbei. Es blieb beim 5:0. Die Löwen wanderten mit 23 Punkten in der Tabelle auf Rang fünf.

© BR

Der 15. Spieltag der 3. Liga in der Saison 2020/21: Sehen Sie hier das Spiel des TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim in voller Länge.

TSV 1860 München - SV Waldhof Mannheim | 5:0 (3:0)

TSV 1860 München: Hiller - Willsch, Moll, Salger (56. Belkahia), P. Steinhart - Erdmann, Tallig - Neudecker, Lex (73. Knöferl), Greilinger - Mölders (84. Durrans)

SV Waldhof Mannheim: Bartels - Gohlke, M. Seegert, Hofrath - Costly (78. Just), Saghiri (46. Jurcher), Ünlücifci, Donkor - Boyamba (46. Osei Kwadwo), Martinovic, Garcia

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Tore: 1:0 Mölders (4.), 2:0 Mölders (25.), 3:0 Mölders (28.), 4:0 P. Steinhart (55./Handelfmeter), 5:0 P. Steinhart (72.)

Gelbe Karten: P. Steinhart (2), Neudecker (3) / Costly (3), Garcia (1)