BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Start der Deutschen Eishockey-Liga auf Dezember verschoben | BR24

© picture-alliance/dpa; Uwe Anspach

Start der DEL auf Dezember verschoben

Per Mail sharen

    Start der Deutschen Eishockey-Liga auf Dezember verschoben

    Der Saisonstart in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ist erneut verschoben worden. Nun soll die Liga im Dezember starten. Das hat der BR aus DEL-Kreisen erfahren.

    Per Mail sharen

    Schlechte Nachrichten für Eishockey-Fans in Deutschland. Der Saisonstart in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ist erneut verschoben worden. Jetzt soll die Liga im Dezember starten. Das hat der BR aus DEL-Kreisen in Nürnberg erfahren.

    Saisonstart zum zweiten Mal verschoben

    Ursprünglich hätte die DEL regulär am 18. September starten sollen. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Problematik war der Saisonstart zunächst auf 13. November verschoben worden. Jetzt soll erst im Dezember gespielt werden.

    DEL bangt ums Überleben

    Das Problem der DEL: Eishockey ist teurer als andere Sportarten. Der Fernsehvertrag spielt kaum Geld ein, die Kader sind groß, Ausrüstungen teuer, ebenso Eisflächen. Die meisten Klubs bekommen über zwei Drittel ihrer Gelder über Zuschauereinnahmen. Fallen die - wie jetzt - aus, wird es wirtschaftlich fast unmöglich, die Saison zu starten. Und so bangt die Liga ums Überleben.

    Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!"