Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Sportwochenende in Ostbayern | BR24

© BR

Im Eishockey starten die höchsten beiden Ligen DEL und DEL2 mit Straubing und Landshut in die Saison. Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg empfängt den VfB Stuttgart in der ausverkauften Arena.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sportwochenende in Ostbayern

Im Eishockey starten die höchsten beiden Ligen DEL und DEL2 mit Straubing und Landshut in die Saison. Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg empfängt den VfB Stuttgart in der ausverkauften Arena.

Per Mail sharen
Teilen

Die Regensburger Polizei bereitet sich auf die spannende Zweitliga-Begegnung von Jahn Regensburg gegen den bislang ungeschlagenen VfB Stuttgart vor. Das Fußballspiel am Samstag gegen den schwäbischen Bundesliga-Absteiger wird als Spiel mit hohem Risiko eingestuft. Zum Anpfiff um 13 Uhr rechnen die Verantwortlichen mit einem ausverkauften Stadion. Der SSV Jahn Regensburg verweist auf seinen neuen Ticket-Zweitmarkt im Internet, wo Dauerkarteninhaber, die verhindert sind, ihre Karte für den jeweiligen Spieltag weiterverkaufen können.

Ausverkaufte Arena

15.000 Zuschauer werden erwartet, darunter 2.200 Gästefans. "Das Verhältnis der beiden Fangruppen zueinander wird als rivalisierend bewertet", erklärt das Polizeipräsidium Oberpfalz. Die Regensburger Polizei erhält deshalb Verstärkung von der Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei und weiteren Oberpfälzer Polizeidienststellen. An der A3-Ausfahrt Universität kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Historische Jahn-Pleite gegen Stuttgart

Gegen den SSV Jahn Regensburg hat der VfB Stuttgart 1977 seinen bis heute höchsten Sieg in einer Pflichtpartie gefeiert - 8:0 endete die damalige Zweitliga-Begegnung, erinnert sich die Stuttgarter Zeitung. Der VfB stieg anschließend wieder in die Bundesliga auf.

Jahn will "ganz viel Leidenschaft" zeigen

Damit diesmal Regensburg als Sieger vom Platz geht, will der Jahn am Samstag "mit ganz viel Leidenschaft zusammen als Team alles geben". So formuliert es Jahn-Verteidiger Benedikt Saller. "Der VfB Stuttgart ist eine sehr gute Mannschaft, die nicht umsonst auf dem zweiten Platz steht."

"Die wollen mit aller Kraft zurück in die erste Liga.“ Jahn-Verteidiger Benedikt Saller über den VfB

Für das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart kann Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic voraussichtlich auf den kompletten Kader zurückgreifen. Die jüngsten Neuzugänge Federico Palacios und Benedikt Gimber könnten gleich zum Einsatz kommen. "Man kann Änderungen vornehmen, weil wir auch flexibler sind", sagte Trainer Mersad Selimbegovic vor der Partie.

"Wir freuen uns alle und ich hoffe, dass wir uns auch nach dem Spiel freuen können", meinte Selimbegovic über das Duell gegen den VfB, der seiner Ansicht nach weiter ein "großer Name im deutschen Fußball" ist.

Saisonstart in den höchsten Eishockey-Ligen

Im Eishockey startet am Freitagabend die Saison in den beiden höchsten Ligen, der DEL und DEL2. Die Straubing Tigers empfangen die Krefeld Pinguine zum ersten Heimspiel im Eisstadion am Pulverturm (19:30 Uhr). Am Sonntag Nachmittag (16:30 Uhr) spielen die Tigers bei den Iserlohn Roosters. Davor hat Straubing noch wichtige Personalien fix gemacht: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Verträge vorzeitig um drei weitere Spielzeiten bis 2022/23 verlängert. Beide standen mehrfach im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft.

DEL2-Comeback des EV Landshut

Der EV Landshut bestreitet sein DEL2-Comeback am Freitagabend (19:30 Uhr) bei den Dresdner Eislöwen. Mit dem Gastspiel in Dresden melden sich die Landshuter nach rund viereinhalb Jahren wieder in der DEL2 zurück. Bei drei Siegen in den letzten drei Vorbereitungsspielen zeigten die Niederbayern eine ordentliche Frühform. In Dresden treffen sie allerdings gleich auf eine der wohl besten Mannschaften der Liga.