BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Sport-Highlight: 20. Fränkische-Schweiz-Marathon | BR24

© Reinhard Löwisch

Fränkische-Schweiz-Marathon in Ebermannstadt

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sport-Highlight: 20. Fränkische-Schweiz-Marathon

In Ebermannstadt findet am heutigen Sonntag der 20. Fränkische-Schweiz-Marathon statt. Zwei Sportler waren von Anfang an dabei und gehen genau zum 20. Mal an den Start. Auch Skater und Handbiker können an dem Rennen teilnehmen.

1
Per Mail sharen
Teilen

Im Vergleich zum Vorjahr nehmen heuer deutlich mehr Läufer am Fränkische-Schweiz-Marathon in Ebermannstadt teil, der dieses Jahr zum 20. Mal stattfindet. Bereits jetzt haben sich über 1800 Sportler angemeldet – 2018 waren es 1734. "Wir gehen davon aus, dass wir an der 2.000 Marke kratzen werden", so Marion Rossa-Schuster vom Sport- und Kulturamt Forchheim gegenüber dem BR. Nachmeldungen sind heute nicht mehr möglich.

Kinderlauf am Samstag

Neben dem Hauptlauf gibt es auch zwei Rennen mit kürzeren Distanzen, eine Staffel und Events für Handbiker und Inlineskater. Schon gestern waren die Kinder an der Reihe, genauso wie Walker, Wanderer und Jogger. Die Strecke verläuft auf der B470 durch das Herz der wildromantischen Fränkischen Schweiz – zwischen Walberla und Neideck. Start für den Hauptlauf ist heute um 8.40 Uhr. Die Erstplatzierten erhalten Geld- und Sachpreis.

Alfred Schmitt und Petra Horch zum 20. Mal dabei

Zwei Sportler gehen zum 20. Mal an den Start. Läufer Alfred Schmitt 60) und Hobbyskaterin Petra Horch (60). Die beiden haben alle Rennen durch das Wiesenttal mitgemacht und das Ziel auch erreicht. Während des Marathons fährt die historische Museumsbahn parallel zur Laufstrecke. Wer die Sportler begleiten und anfeuern möchte, kann um 10.00, 14.00 und 16.00 Uhr am Bahnhof Ebermannstadt einsteigen und bis Bahnhof Beringermühle fahren. Von dort fährt der Zug jeweils eine Stunde später wieder zurück.

© BR

Heute findet in Oberfranken wieder der Fränkische Schweiz Marathon statt. Dort tritt auch die mehrfache Deutsche und Bayerische Meisterin im Speedskating für Sehbehinderte an: Leyla Nemati aus Nürnberg.