© picture alliance/dpa

Junge Frau mit Sport-BH

Durch intensive Bewegungen wird das weiche Brustgewebe strapaziert und erleidet ohne entsprechende Unterstützung Risse und Streifen. Zudem tut es vielen Frauen auch weh, wenn ihre Busen nicht durch einen BH geschützt werden. Das Seltsame: Bis vor wenigen Jahre hat nur ein Bruchteil von Sportlerinnen einen extra Sport-BH getragen. Eine Untersuchung von 2013 spricht von nur 15 Prozent der Frauen.

Diese Zahl dürfte sich aber deutlich gesteigert haben: Erstens geben Frauen immer mehr Geld für ihr Sport-Equipment aus. Und zweitens ist die Auswahl an Modellen, Farben und Funktionalität in den letzten Jahren immer größer geworden. Ein Sport-BH hat nicht nur die Funktion zu schützen und zu stützen, sondern er ist teilweise sogar zum Lieblings-Accessoire avanciert.

Darauf kommt es beim Sport-BH an:

  • Richtige Größe des BH ist das A und O.
  • Das Unterbrustband muss zwei bis drei Zentimeter breit sein, sollte nicht zu straff aber auch nicht schlaff sitzen.
  • Die Träger müssen breit und bequem sein.
  • Der Verschluss muss hochwertig und verstellbar sein und darf auf keinen Fall pieksen.
  • Er muss atmungsaktiv und schnelltrocknend sein.
  • Die Nähte müssen gut verarbeitet sein und dürfen nicht scheuern.
  • BH gibt es, je, für welche Sportart man sie benötigt, mit wenig, mittlerer und starker Unterstützung.
  • Der BH muss gemütlich sein, darf nicht einengen und muss der Trägerin gefallen, sonst wird er nicht angezogen!
  • Ein guter Marken-BH kostet sein Geld – zwischen 40 und 70 Euro muss man investieren.
  • Fürs Anprobieren Zeit nehmen und verschiedenen Modelle anziehen. Oder sich Online verschiedene Modelle bestellen und in Ruhe zuhause auswählen.

So findet man seine richtige Größe:

  • Entweder sich von der Fachfrau im Geschäft vermessen lassen
  • Oder selbst ein Maßband nehmen: Man misst sowohl den unteren Brustumfang als auch den oberen Brustumfang. Die Differenz ergibt die Körbchengröße.

Anleitungen gibt’s auch im Netz und bei den verschiedenen Online-Anbietern.

Autoren

Frauke Gerbig

Sendung

Das Fitnessmagazin vom 16.09.2018 - 05:35 Uhr