BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

So startet die Basketball-Bundesliga in ihre Saison | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene der Basketball-Bundesliga

Per Mail sharen

    So startet die Basketball-Bundesliga in ihre Saison

    Die Basketball-Bundesliga (BBL) startet am 6. November in ihre neue Saison. Zum Auftakt haben medi Bayreuth, s.Oliver Würzburg und der FC Bayern Basketball Heimrecht. Brose Bamberg eröffnet die Spielzeit in Vechta.

    Per Mail sharen

    Die BBL startet nach einer Saison mit 17 Klubs in diesem Jahr wieder mit 18 Vereinen in die neue Spielzeit. Absteiger hatte es wegen der Coronapandemie keine gegeben. Als Aufsteiger kommen die Niners Chemnitz dazu. Die Eisbären Bremerhaven verzichteten auf die BBL-Lizenz.

    Das Eröffnungsspiel bestreitet Vizemeister MHP Riesen Ludwigsburg am 6. November gegen die BG Göttingen. Am 7. November wird es dann schon für medi Bayreuth und s.Oliver Würzburg ernst. Die Oberfranken empfangen die Telekom Baskets Bonn, Würzburg bekommt es mit ratiopharm Ulm zu tun. Tags darauf muss Brose Bamberg bei den Hamburg Towers antreten. Die Basketballer des FC Bayern haben dann RASTA Vechta zu Gast. Schon vorher starten die Münchner mit einem Heimspiel gegen Armani Mailand in die Euroleague (2. Oktober). Das Pokalturnier wird im Oktober ausgetragen.

    Das erste Aufeinandertreffen der Bayern mit Titelverteidiger Alba Berlin – in der EuroLeague trifft man bereits am 9. Oktober aufeinander – ist für den 3. Januar 2021 auswärts terminiert. Das Rückspiel der beiden Meisterschaftsfavoriten steigt am 30. Spieltag (25.4.) im Audi Dome. Zum oberfränkischen Derby zwischen Bamberg und Bayreuth kommt es am 30. Dezember in Bamberg.

    Die ersten Spieltage der bayerischen Klubs

    1. Spieltag (6. bis 8. November):

    medi Bayreuth - Telekom Baskets Bonn

    s.Oliver Würzburg - ratiopharm Ulm

    Hamburg Towers - Brose Bamberg

    FC Bayern Basketball - RASTA Vechta

    2. Spieltag (13. bis 15. November):

    RASTA Vechta - s.Oliver Würzburg

    ratiopharm Ulm - medi Bayreuth

    Brose Bamberg - Niners Chemnitz

    Fraport Skyliners - FC Bayern Basketball

    3. Spieltag (20. bis 22. November):

    HAKRO Merlins Crailsheim - Brose Bamberg

    s.Oliver Würzburg - Hamburg Towers

    medi Bayreuth - Syntainics MBC

    FC Bayern Basketball - MHP Riesen Ludwigsburg