BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Snowboarderin Hofmeister holt dritten Saisonsieg | BR24

© BR24 Sport

Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen hat den Parallel-Riesenslalom in Scuol gewonnen. Ihre Teamkollegin Melanie Hochreiter schrammte als Viertplatzierte knapp am Podium vorbei.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Snowboarderin Hofmeister holt dritten Saisonsieg

Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen hat den Parallel-Riesenslalom in Scuol gewonnen. Ihre Teamkollegin Melanie Hochreiter schrammte als Viertplatzierte knapp am Podium vorbei. Bei den Herren kam kein deutscher Fahrer unter die Top-10.

Per Mail sharen
Teilen

Die 23-Jährige Hofmeister bezwang im großen Finale die Russin Sofia Nadyrshina, die sich durch einen Fahrfehler 5,46 Sekunden Rückstand eingefangen hatte. Melanie Hochreiter hingegen unterlag im kleinen Finale gegen Milena Bykova aus Russland. Rang vier war aber das beste Ergebnis im Weltcup für die 23-Jährige. Die beiden Bischofswiesenerinnen hatten zuvor den Sieg im Parallelslalom in Cortina d'Ampezzo unter sich ausgemacht. Auch in Scuol überzeugten die beiden Spitzenfahrerinnen. Nur Carolin Langenhorst aus Hamm war im Viertelfinale ausgeschieden. Die Weltmeisterin Selina Jörg aus Sonthofen scheiterte überraschend sogar schon in der Qualifikation. Für Hofmeister war der Erfolg in Scuol der dritte in Folge. Insgesamt stand sie in ihrer Karriere mittlerweile sieben Mal ganz oben.

"Der dritte Sieg in Serie, das ist so verrückt!" Ramona Hofmeister

Kein deutscher Top-10-Platz bei den Herren

Bei den Herren kam kein deutscher Fahrer unter die Top-10. Stefan Baumeister aus Bad Aibling kam nur bis ins Achtelfinale , er erreichte Rang zwölf. Den Sieg holte sich Andrey Sobolev (RUS) vor Benjamin Karl (AUT) und Tim Mastnak (SLO).

© BR

Die Snowboarderin Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen hat den Parallel-Riesenslalom in Scuol gewonnen. Ihre Teamkollegin Melanie Hochreiter erreichte Platz vier. Stefan Baumeister wurde Zwölfter. Hier das ganze Rennen zum Nachschauen!