BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Skurrile Corona-Folgen: Athleten-Interviews nur mit Abstand | BR24

© Picture alliance/dpa

Mehr Abstand, bitte: Wegen des Coronavirus haben die Organisatoren des Ski-Weltcups von La Thuile für Interviews einen Mindestabstand festgelegt

Per Mail sharen

    Skurrile Corona-Folgen: Athleten-Interviews nur mit Abstand

    Die Angst vor dem Coronavirus hat die Organisatoren des Ski-Weltcups von La Thuile zu bemerkenswerten Vorgaben für Journalisten veranlasst. Bei Interviews gilt ein Mindestabstand, Pressekonferenzen und Siegerehrungen wurden abgesagt.

    Per Mail sharen

    Zwei Damen-Rennen sind am Wochenende geplant im Ski-Ort La Thuile im Nordwesten Italiens, rund drei Autostunden von den am meisten von Sars-CoV-2-Infektionen betroffenen Gebieten in der nördlichen Lombardei. Um die Gefahr einer möglichen Verbreitung des Virus zu minimieren, beschlossen die Veranstalter und der Weltverband FIS Interview-Verhaltensregeln für den Super-G am Samstag und die Alpine Kombination am Sonntag. Für die Rennen wurde zuvor bereits die Zuschauerzahl reduziert.

    Mikrofon-Schutzhülle wechseln

    Reporter, Kameraleute und Fotografen müssen bei den Interviews zu den Athletinnen im Zielbereich - in der sogenannten Mixed Zone - einen Mindestabstand von eineinhalb Metern einhalten. Ferner soll bei Mikrofonen nach jeder Sportlerin die Schutzhülle gewechselt werden. Auch TV-Moderatoren von Live-Übertragungen, zu denen die Sportlerinnen oft schon während des Rennens gehen, sind aufgefordert, zwischen sich und den Athletinnen eineinhalb Meter Abstand zu lassen. Außerdem sollen beide unterschiedliche Mikrofone benutzen.

    Händeschütteln verboten, Pressekonferenzen abgesagt

    Um zwischenmenschliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, wurden sämtliche Pressekonferenzen sowie die öffentlichen Siegerzeremonien und Startnummernvergaben gestrichen. Jedem akkreditierten Journalisten oder Ehrengast wurde zudem verboten, den Sportlerinnen in La Thuile im Aostatal die Hand zu geben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!