BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Ski Alpin: Shiffrin gewinnt Nachtslalom in Flachau | BR24

© BR24 Sport

Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat den traditionellen Nachtslalom in Flachau gewonnen. Beste Deutsche war Lena Dürr.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ski Alpin: Shiffrin gewinnt Nachtslalom in Flachau

Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat den traditionellen Nachtslalom in Flachau gewonnen. Beim insgesamt 68. Weltcupsieg der 25-Jährigen war Lena Dürr auf Rang elf beste Deutsche.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Die derzeit beste deutsche Slalomfahrerin aus Germering verpasste mit 2,91 Sekunden Rückstand auf Shiffrin eine weitere Top-Ten-Platzierung. Die drei weiteren deutschen Starterinnen Jessica Hilzinger, Andrea Filser und Martina Ostler kamen im ersten Lauf nicht unter die besten 30 Läuferinnen und konnten sich nicht für den Finaldurchgang qualifizieren.

Shiffrin zum 100. Mal auf dem Podest

Beim letzten Slalom vor der Alpinen Ski-WM im Februar feierte Shiffrin ihren 68. Sieg und das 100. Podest im Weltcup. Sie verwies Katharina Liensberger aus Österreich (+0,19 Sekunden) und die Schweizerin Wendy Holdener (+0,43) auf die weiteren Podestplätze. Shiffrins große Slalomkonkurrentin Petra Vlhova (Slowakei) kam diesmal nur auf den vierten Rang.

44 Slalomsiege - Rekord!

Shiffrin überholte damit in der ewigen Bestenliste Marcel Hirscher (Österreich), vor ihr liegen noch Ingemar Stenmark (Schweden/86) und Lindsey Vonn (USA/82). Was Einzelsiege im Slalom angeht, hatte die 24-Jährige nun 44-mal die Nase vorne. So viele Siege sind keiner anderen Skirennläuferin in einer einzigen Disziplin gelungen. Häufiger auf Rang eins lag nur Stenmark im Riesenslalom (46), Vonn gewann 43-mal eine Abfahrt.