BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Skateboarder Tyler Edtmayer nimmt erstmals an den Olympischen Spielen teil

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Skateboarder Tyler Edtmayer vor dem Olympia-Debüt

Träumen ist erlaubt. Aber viel wichtiger ist es für die Skateboarder, dass ihre Sportart zum ersten Mal bei Olympia vertreten ist. Bei der Premiere in Tokio ist mit Tyler Edtmayer ein junges Talent aus Lenggries dabei.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport
  • Nils Hahn

Tyler Edtmayer ist Deutschlands erfolgreichster Skateboarder. Bereits mit vier Jahren hat der Lenggrieser seine Leidenschaft für das Board entdeckt, nun wird der 19-Jährige zum ersten Mal an den Olympischen Spielen teilnehmen, wenn erstmals Medaillen in seiner Sportart vergeben werden.

Mit zwei nationalen Titeln nach Tokio

Statt zwei Skier, wie es seine Heimat naheliegen würde, entschied sich Edtmayer für das Holzbrett - und das mit Erfolg: Zwei nationale Titel hat er auf der Habenseite. Bei der Weltmeisterschaft, die 2019 in Sao Paolo ihr Debüt feierte, wurde Edtmayer 17.

Skate-Profi in Vollzeit

Mehrmals pro Woche fährt er in den Skaterpark nach Innsbruck, mittlerweile hat sich der 19-Jährige voll und ganz dem Leben als Skateboard-Profi verschrieben. Nach dem Realschulabschluss besuchte Edtmayer kurz die Tölzer Fachoberschule, doch das intensive Training und die Auslandsaufenthalten bei Wettkämpfen ließen sich nicht mit der Schule vereinbaren.