Jubel beim FC Ingolstadt
Bildrechte: picture alliance/dpa / Revierfoto

Jubel beim FC Ingolstadt

Per Mail sharen
Artikel mit Video-InhaltenVideobeitrag

Sieg gegen Duisburg: FC Ingolstadt hat Klassenerhalt sicher

Der FC Ingolstadt hat mit einem 2:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg den Klassenerhalt in der dritten Liga perfekt gemacht. Ein versöhnliches Ende für eine ansonsten verkorkste Saison.

Über dieses Thema berichtet: Blickpunkt Sport am .

Angetreten waren die Schanzer vor der Saison mit dem Ziel, in die 2. Bundesliga wieder aufzusteigen. Nun konnte in einer misslungenen Saison zwei Spieltage vor Schluss immerhin der Klassenerhalt gesichert werden. Nach dem 2:0-Sieg im Heimspiel gegen den MSV Duisburg haben die Schanzer mit 44 Zählern elf Punkte Vorsprung auch die Abstiegsplätze. Dabei war es auch an diesem Freitagabend harte Abend für die Köllner-Elf.

Civeja verwandelt die einzige Chance

Die erste Halbzeit bot wenig Unterhaltung im Ingolstädter Audi Sportpark, doch Augsburg-Leihgabe Tim Civeja erzielte nahezu aus dem Nichts die Führung kurz vor der Halbzeit (41.) Der 21-Jährige traf nach Doppelpass mit Doumbouya und schöner Einzelleistung zum 1:0. Es war die einzige echte Torchance der ersten Hälfte.

Schmidt zieht Duisburg den Stecker

Duisburg kam mit viel Schwung aus der Kabine und drängte auf den Ausgleich. Statt des 1:1 köpfte Patrick Schmidt allerdings nach rund einer Stunde nach einer Ecke das 2:0 für den FCI. Damit war die Gegenwehr der Zebras gebrochen. Duisburg traf durch Hettwer in der Schlussphase noch den Pfosten, konnte sich danach aber nicht mehr aufraffen und war am Ende mit dem 0:2 sogar gut bedient. Die Oberbayern konnten nach Abpfiff den Klassenerhalt mit den Fans feiern.

Tabellenführung und Abstiegskampf, aktuelle Spielpaarungen, Ergebnisse und Liveticker, Torjägerlisten, Laufleistung- sowie Zweikampfstatistiken und noch viel mehr: Fußball im Ergebniscenter von BR24Sport.