BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Picture alliance/dpa
Bildrechte: Picture alliance/dpa

Skispringer Markus Eisenbichler

Per Mail sharen

    Ungewöhnliche Saisonvorbereitung für Skiadler Eisenbichler

    Die Winter-Vorbereitung läuft für die Skispringer wegen der Pandemie nicht wie in normalen Zeiten. Für den Siegsdorfer Markus Eisenbichler ist das kein Grund zu jammern: Er hat sein Trainingslager praktisch vor der Haustüre.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Die Alpen in unmittelbarer Nähe, Platz auf dem heimischen Hof und schönes Wetter: So ließ sich die ungewöhnliche Saisonvorbereitung für den Skispringer und Naturburschen aushalten. "Ich konnte Rad fahren und bald schon wieder durfte man auch auf die Berge gehen und klettern", berichtet Eisenbichler von den ersten Monaten der Coronakrise und klingt dabei keinesfalls wie jemand, der mit den Abstandsregeln und zunächst ausgefallenen Lehrgängen große Probleme gehabt hätte.

    Training auf heimischen Mattenschanzen

    Mittlerweile springen Eisenbichler und seine Kollegen wieder von den Schanzen und feilen an ihrer Form für den Highlight-Winter mit Skiflug-WM, Vierschanzentournee und Heim-WM in Oberstdorf. Weit reisen müssen die Adler des Deutschen Skiverbandes dafür nicht.

    "Das Feuer ist noch da", nach "drei Monaten zu Hause"

    Der 29-Jährige hat mit der Motivation keinerlei Probleme. "Das Feuer ist noch da wie eh und je", sagt er. Die Zeit in der oberbayerischen Heimat hat er nicht nur zur Verbesserung der körperlichen Fitness genutzt - sie tat ihm auch abseits des Sports gut. "Drei Monate am Stück zu Hause war ich vorher in meiner sportlichen Karriere noch nie", erzählt er: "Das war sehr angenehm, mal ein bisschen Zeit mit meiner Freundin, meiner Familie und, als das wieder möglich war, auch mit meinen Freunden zu verbringen."

    Besonderes Jahr mit der Heim-WM in Oberstdorf

    Frisch im Kopf und austrainiert will der Siegsdorfer 2020/21 wieder an seine alten Leistungen anknüpfen. "Es ist schon ein sehr besonderes Jahr mit der Skiflug-WM, die ein großes Ziel von mir ist, und der Heim-WM", sagt Eisenbichler. Dass wegen Corona Wettkämpfe wie die Nordische Ski-WM in Oberstdorf ausfallen oder ohne Zuschauer stattfinden könnten, darüber versucht er möglichst wenig nachzudenken.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!