Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Saftige Geldstrafe wegen Körperverletzung für Caiuby | BR24

© picture-alliance/dpa

Caiuby

1
Per Mail sharen
Teilen

    Saftige Geldstrafe wegen Körperverletzung für Caiuby

    Neuer Ärger für Caiuby: Das Amtsgericht Augsburg hat gegen Fußball-Profi Caiuby vom FC Augsburg einen Strafbefehl wegen vorsätzlicher Körperverletzung erlassen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Augsburg mit.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Caiuby wird zur Last gelegt, im Mai letzten Jahres einen 26-Jährigen in der Augsburger Innenstadt mit einem Kopfstoß verletzt zu haben. Einen weiteren Strafbefehl hatte die Staatsanwaltschaft zuvor wegen Schwarzfahrens erlassen. Caiuby war 2017 mit dem Zug von München nach Augsburg ohne gültige Fahrkarte gereist. Die Staatswanwaltschaft hatte darauf für beide Delike eine Gesamtgeldstrafe von 90 Tagessätzen beantragt.

    Caiuby beim FC Augsburg freigestellt

    Caiuby Francisco da Silva hat seit 2014 insgesamt 100 Bundesligaspiele für den FC Augsburg absolviert. Ende Januar hat ihn der Verein allerdings aus dem Profikader gestrichen und freigestellt, nachdem der Brasilianer zum wiederholten Mal ohne Genehmigung des Vereins seinen Urlaub verlängert hatte.