Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

s.Oliver Würzburg gewinnt Achtelfinal-Hinspiel im Europacup | BR24

© dpa Picture-Alliance Heiko Becker

s.Oliver Würzburg gewinnt Achtelfinal-Hinspiel im Europacup

Per Mail sharen
Teilen

    s.Oliver Würzburg gewinnt Achtelfinal-Hinspiel im Europacup

    s.Oliver Würzburg hat das Hinspiel des Achtelfinales bei Avtodor Saratov in Russland für sich entschieden. Nach dem 79:76-Erfolg am Aschermittwoch gehen die Würzburger am 13. März mit drei Punkten Vorsprung in das Rückspiel.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Topscorer bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf Würzburger Seite waren Devin Oliver und Xavier Cooks mit jeweils 15 Punkten. Alle zehn Spieler trugen sich in die Scorerliste ein, Cameron Wells fehlten am Ende nur zwei Assists und zwei Rebounds für ein "Triple Double".

    Gute Verteidigung war der Schlüssel

    Die gute Verteidigung über den gesamten Spielverlauf war der Schlüssel zum Sieg - Saratov hatte vor dem Spiel mehr als 96 Punkte im Schnitt erzielt. Dass es dieses Mal deutlich weniger werden würden, deutete sich schon in der ersten Halbzeit an: „Da haben wir zwar offensiv nicht das gezeigt, was wir wollten, waren durch unsere gute Verteidigung aber im Spiel“, sagte Florian Koch. So entwickelte sich im kühlen Kristall-Sportpalast in Saratov eine von Anfang bis Ende enge und spannende Partie mit vielen kurzen Läufen beider Kontrahenten.

    Zufrieden mit dem Ergebnis

    "Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden, aber es ist erst Halbzeit in diesem Duell", sagte Headcoach Denis Wucherer hinterher: "In der Verteidigung war das heute über vierzig Minuten sehr ordentlich, offensiv haben wir aber noch Luft nach oben."