BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24 Sport
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe

Die erste von vier Aufgaben bis zum dritten Turniersieg in München löste Alexander Zverev erfolgreich. Er besiegte den Litauer Ricardas Berankis nach einigen Schwierigkeiten im zweiten Satz mit 6:2, 6:4.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zverev zieht in München souverän ins Viertelfinale ein

Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in München souverän ins Viertelfinale eingezogen. Jan-Lennard Struff, Yannick Hanfmann und Dominik Koepfer wollen nachziehen.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Alexander Zverev hat seine erste Aufgabe auf dem Weg zu seinem dritten Erfolg beim Münchner Tennisturnier erfolgreich gemeistert. Deutschlands Topspieler besiegte am Mittwoch bei dem traditionsreichen ATP-Sandplatzevent den Litauer Ricardas Berankis mit 6:2, 6:4 und zog damit sicher ins Viertelfinale ein.

Im ersten Satz lag er nach zwei Breaks schnell 3:0 in Führung, im mühevolleren zweiten Durchgang gelang ihm das entscheidende Break zum 5:4. Bei eigenem Aufschlag nutzte Zverev nach 86 Minuten seinen zweiten Matchball mit einem Ass.

Er sei "nicht wirklich zufrieden", sagte Zverev nach den 90 Minuten im kurzen Interview auf dem Center Court. "Ich habe in den letzten Wochen wenig Tennis gespielt. Ich muss mich steigern in den nächsten Runden." 2017 und 2018 hat Zverev das traditionsreiche ATP-Sandplatzturnier in München gewonnen.

Zverevs nächster Gegner wird im Spiel zwischen den Qualifikanten Ilja Iwaschka aus Weißrussland und dem US-Amerikaner Mackenzie McDonald ermittelt.

© BR24 Sport
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe

Der an Nummer zwei gesetzte Norweger Casper Ruud besiegte in seinem Auftaktspiel Pablo Cuevas aus Uruguay sicher mit 6:3, 6:2.

Mitfavorit Ruud sicher weiter

Vor dem ersten Aufschlag von Zverev ist der an Nummer zwei gesetzte Norweger Ruud beim Tennisturnier in München souverän ins Viertelfinale eingezogen. Der 22-Jährige besiegte Pablo Cuevas aus Uruguay im Achtelfinale mit 6:3, 6:2. Ruud spielte auf dem zuschauerlosen Center Court wuchtig, aktiv und konsequent. Nächster Gegner von Ruud ist John Millman aus Australien, der in seinem Zweitrundenspiel gegen Guido Pella beim Stand von 4:6, 2:0 von einer Aufgabe des Argentiniers profitierte.

Tennis ohne Zuschauer

Wegen der Corona-Pandemie ist bei den BMW Open kein Publikum auf der Anlage des MTTC Iphitos zugelassen. Jan-Lennard Struff und Dominik Koepfer treffen morgen aufeinander, ebenfalls morgen tritt Yannick Hanfmann gegen den an Vier gesetzten Filip Krajinovic an.