BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Der 13. Spieltag der Regionalliga Bayern in der Saison 2021/22: Das Spiel FC Pipinsried - 1. FC Schweinfurt in der Zusammenfassung.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Regionalliga: FC Bayern II patzt, Pipinsried ärgert Schweinfurt

Der FC Bayern München II leistet sich einen Ausrutscher, Bayreuth ist neuer Spitzenreiter der Regionalliga Bayern. Auch der 1. FC Schweinfurt lässt in Pipinsried Federn. Der 13. Regionalliga-Spieltag im Überblick.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Der FC Bayern München II kam am 13. Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern zu Hause nur zu einem 2:2 gegen Viktoria Aschaffenburg. Die Spielvereinigung Bayreuth nutzte die Gunst der Stunde und zog durch einen 1:0-Sieg beim SV Schalding-Heining vorbei und ist neuer Tabellenführer. Beide Teams haben zudem erst elf Spiele auf dem Konto.

Wacker Burghausen könnte mit einem Sieg beim FC Augsburg II am Dienstag an beiden Teams vorbeiziehen, hat dann aber schon zwei Spiele mehr.

Schweinfurt spielt nur remis in Pipinsried

Einen Rückschlag im Kampf um die Spitze musste der 1. FC Schweinfurt hinnehmen. Die "Schnüdel" kamen beim FC Pipinsried nicht über ein 2:2 hinaus und sind fünf Punkte hinter Bayreuth Vierter.

Schlusslicht Rosenheim bietet Haching fast Paroli

Für das torreichste Spiel sorgte die SpVgg Unterhaching mit Coach Sandro Wagner beim 5:4-Heimsieg gegen den Tabellenletzten 1860 Rosenheim.

Der 13. Regionalliga-Spieltag im Überblick

  • FC Pipinsried - Schweinfurt 05 2:2 (1:1)
  • Bayern München II - Viktoria Aschaffenburg 2:2 (1:1)
  • FV Illertissen - 1. FC Nürnberg II 2:4 (1:2)
  • SV Heimstetten - TSV Aubstadt 1:4 (0:2)
  • FC Memmingen - TSV Buchbach 0:1 (0:1)
  • SpVgg Unterhaching - TSV 1860 Rosenheim 5:4 (2:2)
  • SV Schalding-Heining - SpVgg Bayreuth 0:1 (0:0)
  • VfB Eichstätt - TSV 1896 Rain 0:1 (0:0)
  • FC Augsburg II - Wacker Burghausen (Dienstag, 19.00)