BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Regensburg schiebt sich durch ein 1:0 gegen St. Pauli nach vorne | BR24

© Picture alliance/dpa

Marco Grüttner jubelt über seinen Treffer zum 1:0.

3
Per Mail sharen
Teilen

    Regensburg schiebt sich durch ein 1:0 gegen St. Pauli nach vorne

    Der SSV Jahn Regensburg hat gegen den FC St. Pauli einen knappen 1:0-Sieg errungen. Dadurch haben die Oberpfälzer nur noch drei Punkte Abstand auf den Aufstiegs-Relegationsplatz.

    3
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Partie in Regensburg begann zerfahren. Sie war lange von vielen Ballbesitzwechseln im Mittelfeld geprägt. Auf beiden Seiten fehlte es an der nötigen Präzision. Benedikt Saller versuchte es aus der zweiten Reihe (18.), doch die Kugel rutschte ihm über den Spann und landete weit im Toraus. Auf der anderen Seite setzte Henk Veerman (21.) den Ball aus sechs Metern wenige Zentimeter neben den Pfosten. Kurz darauf (23.) scheiterte er am Querbalken. Regensburg schob den Schwerpunkt des Geschehens weiter nach vorne und wurde dafür belohnt. Kapitän Marco Grüttner brachte den Jahn (41.) per Hacke in Führung.

    Gebürtiger Oberpfälzer Ziereis sieht Gelb-Rot

    Die Gäste drängten nach dem Pausenpfiff zwar auf den Ausgleich, vergaben ihre Möglichkeiten aber kläglich. So scheiterte Mats Moller Dahli (56.) alleinstehend vor Regensburgs Keeper Alexander Meyer. Der Jahn hingegen tat sich trotz der Führung schwer, über die Mittellinie zu kombinieren. Dann kassierte Ausgerechnet der bei St. Pauli spielende gebürtige Oberpfälzer Philipp Ziereis (69.) die Gelb-Rote Karte. Der bereits verwarnte Abwehrspieler hatte Grüttner im Mittelfeld mit einer Grätsche über die Klinge springen lassen. Max Besuschkow hatte die Entscheidung auf dem Schlappen, zielte aber aus 14 Metern (72.) knapp über den Kasten. Stolze (78.) traf den Pfosten. Der Jahn hatte die Partie in Überzahl unter Kontrolle gebracht und den knappen Sieg errungen.

    Nur noch drei Punkt Abstand zur Aufstiegszone

    Durch den Erfolg sind die Oberpfälzer auf drei Zähler an den dritten Tabellenplatz herangerückt. Als Sechster beträgt ihr Vorsprung auf die Abstiegszone jetzt komfortable acht Zähler.

    Jahn Regensburg - FC St. Pauli 1:0 (1:0)

    Regensburg: Meyer - Saller (62. Heister), Nachreiner, Correia, Okoroji - Gimber, Besuschkow - Stolze (86. Wekesser), George - Grüttner, Albers (81. Schneider). - Trainer: Selimbegovic

    St. Pauli: 30 Himmelmann - Östigard, Ziereis, Lawrence (67. Coordes) - Zander, Sobota, 5 Knoll, Kuyucu - Miyaichi, Veerman (81. Tashchy), Möller Daehli (83. Becker). - Trainer: Luhukay

    Schiedsrichter: Sven Waschitzki (Essen)

    Zuschauer: 15.026

    Gelb-Rote Karte: - Ziereis wegen wiederholten Foulspiels (69.)

    Gelbe Karten: Saller (6), Gimber (3) - Sobota (2)