BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Quarantäne-Verstoß: FCA-Trainer Herrlich verzichtet auf Spiel | BR24

© BR

Heiko Herrlich wollte eine unterhaltsame Anekdote erzählen. Tatsächlich offenbart der Augsburger Coach einen Verstoß gegen die Corona-Regeln im DFL-Konzept und muss gehen.

11
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Quarantäne-Verstoß: FCA-Trainer Herrlich verzichtet auf Spiel

Augsburg-Trainer Heiko Herrlich verzichtet nach seinem Quarantäne-Verstoß auf sein Debüt beim FCA am Samstag in Wolfsburg. Zuvor hatte er das Hotel für einen Einkauf im Supermarkt verlassen und davon auf der heutigen virtuellen PK berichtet.

11
Per Mail sharen
Von
  • René Kirsch

"Ich habe einen Fehler gemacht, indem ich das Hotel verlassen habe. Auch wenn ich mich sowohl beim Verlassen des Hotels als auch sonst immer an alle Hygienemaßnahmen gehalten habe, kann ich dies nicht ungeschehen machen. Ich bin in dieser Situation meiner Vorbildfunktion gegenüber meiner Mannschaft und der Öffentlichkeit nicht gerecht geworden", teilt Heiko Herrlich am späten Abend per Presseerklärung mit.

Herrlich ging in Supermarkt Zahnpasta kaufen

Der Trainer hatte zuvor, am Nachmittag auf der virtuellen Pressekonferenz vor dem Geisterspiel gegen Wolfsburg launig von seinem Besuch eines Supermarktes erzählt. Dass er dabei gegen die Quarantäne-Bestimmungen der Fußballliga verstoßen hat, fällt ihm jetzt bitter auf die Füße. Denn der neue Trainer des FC Augsburg, der erst vor zwei Monaten den glücklosen Schweizer Martin Schmidt beerbte, wegen der Corona-Pause aber noch kein Spiel absolviert hat, zieht die Konsequenz aus seinem Fehler und wird am Samstag gegen Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen: „Ich werde daher konsequent sein und zu meinem Fehler stehen. Ich werde aufgrund dieses Fehlverhaltens das Training morgen (Freitag) nicht leiten und die Mannschaft auch nicht am Samstag im Spiel gegen Wolfsburg betreuen.“

"Verrückte Zeiten" werden für Herrlich zur Realität

Zu Beginn der Pressekonferenz am Nachmittag hatte Herrlich die Zeiten noch als "verrückt" bezeichnet - er sei aber dennoch "dankbar" jetzt endlich sein Debüt auf der Bank des FC Augsburg geben zu dürfen. Dass gibt er nach derzeitigem Stand nun erst eine Woche später - auswärts - ebenfalls ohne Zuschauer - auf Schalke.