BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Gene J. Puskar
Bildrechte: Gene J. Puskar

dpa Bildfunk

Per Mail sharen

    Pittsburgh siegt ohne Kühnhackl

    Die Pittsburgh Penguins haben vorgelegt. Im ersten Finalspiel um die begehrteste Klubtrophäe im Eishockey schlug das Team die Nashville Predators mit 5:3. Der deutsche Nationalspieler Tom Kühnhackl fehlte Pittsburgh verletzungsbedingt.

    Per Mail sharen

    Jewgeni Malkin (16.), Conor Sheary (17.), Nick Bonino (20. und 59.) und Jake Guentzel (57.) erzielten die Tore für Titelverteidiger Pittsburgh, der eine 3:0-Führung aus der Hand gab, sich aber in den Schlussminuten doch noch durchsetzte. Ryan Ellis (29.), Colton Sissons (51.) und Frederick Gaudreau (54.) trafen für die Predators. Kühnhackl, der zuletzt am 8. Mai zum Einsatz gekommen war, fehlte in den vergangenen Partien wegen einer Verletzung, begann aber wieder mit dem Training.

    Spiel zwei wird in der Nacht zu Donnerstag (2.00 Uhr MESZ) ebenfalls in Pittsburgh ausgetragen.