BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Ohne Gössner nach Antholz | BR24

© dpa-BIldfunk

Miriam Gössner

Per Mail sharen
Teilen

    Ohne Gössner nach Antholz

    Der WM-Traum von Biathletin Miriam Gössner ist geplatzt. Die Garmischerin wurde nicht für die Generalprobe in Antholz/Italien nominiert und kann damit die geforderte Norm nicht mehr erfüllen. Auch bei Franziska Preuß ist die WM fraglich.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Als bestes Resultat steht für Gössner bislang ein zehnter Platz zu Buche, für die Reise zur WM nach Hochfilzen (9. bis 19. Februar) benötigt sie aber mindestens zwei Top-15-Ergebnisse.

    Ob Franziska Preuß (Haag) in Hochfilzen dabei sein wird, ist trotz erfolgreicher Qualifikation fraglich - ihre Gesundheit gibt weiter Rätsel auf. Nach ihrem Comeback in der vergangenen Woche beim Weltcup in Ruhpolding fällt die 22-Jährige für die am Donnerstag beginnenden Wettkämpfe in Antholz erneut aus.

    Die ehemalige Staffel-Weltmeisterin Preuß hatte in dieser Saison bereits in Pokljuka und Oberhof auf Wettkämpfe verzichten müssen, war dazwischen allerdings in Nove Mesto an den Start gegangen.

    Das deutsche Aufgebot für Antholz:

    Männer: Simon Schempp (Uhingen), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Benedikt Doll (Breitnau), Michael Willeitner (Berchtesgarden), Matthias Bischl (Söchering)

    Frauen: Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Nadine Horchler (Willingen).