BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Oberhof-Weltcup ohne Preuß - Ruhpolding-Start angepeilt | BR24

© BR24 Sport

Die deutschen Biathletinnen wollen beim Heimspiel in Oberhof vorne angreifen und hoffen auf Plätze unter den ersten Sechs.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Oberhof-Weltcup ohne Preuß - Ruhpolding-Start angepeilt

Franziska Preuß vom SC Haag wird trotz überstandener Erkrankung den Heim-Weltcup in Oberhof auslassen. Ihr Start beim Rennen in Ruhpolding soll hingegen planmäßig stattfinden. Bei beiden Wettbewerben hoffen die Biathletinnen auf die Trendwende.

Per Mail sharen
Teilen

Die Oberbayerin war wegen einer Nasennebenhöhlentzündung zwei Wochen lang außer Gefecht. "Jetzt trainiert sie wieder voll", sagte der Damen-Trainer Florian Steirer. Trotzdem sei zur Sicherheit ein Einsatz am Sonntag beim Massenstart in Oberhof nahezu ausgeschlossen. Für den Sprint am Donnerstag und die Staffel am Samstag war Preuß ohnehin nicht eingeplant.

Nach schwachem Saisonstart nun "die Top 6 im Visier"

Nach dem schwächsten Saisonstart der Geschichte ohne Podestplatz bei den ersten drei Weltcups sind die deutschen Skijägerinnen auf Wiedergutmachung bedacht. Gut einen Monat vor der WM in Antholz (13. bis 23. Februar) kommen die folgenden Heimweltcups in Oberhof und Ruhpolding wie gerufen. "Wir wollen den Rückstand auf die internationale Spitze verringern", sagte der leitende Disziplintrainer Kristian Mehringer. Bundestrainer Mark Kirchner nimmt "vor heimischer Kulisse die Top 6 ins Visier".

Heim-Weltcup im Doppelpack: Oberhof und Ruhpolding

Beim Sprint in Oberhof sind am Donnerstag (9.1.2020, 14.30 Uhr, Livestream auf sportschau.de) Verfolgungsweltmeisterin Denise Herrmann, Marion Deigentesch, Maren Hammerschmidt, Janina Hettich, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz am Start. Mit dem Weltcup in Ruhpolding folgt für die deutschen Skijägerinnen (15.-19.1.) der nächste Heimweltcup. Für die Damen und auch die Herren steht dabei ein Sprint-, ein Verfolgungs- und ein Staffelrennen auf dem Programm.

© BR24 Sport

Für die deutschen Biathleten startet mit dem Heimweltcup in Oberhof die heiße Phase der Saison. Gut einen Monat vor der WM wollen Denise Herrmann und Co. ihren Aufwärtstrend fortsetzen - trotz des ungemütlichen Wetters am Rennsteig.