| BR24

 
 

Bild

Dirk Nowitzki
© Bayerischer Rundfunk 2019
© Bayerischer Rundfunk 2019

Dirk Nowitzki

"Ich habe alles gegeben, um den Klub und die Stadt, die ich liebe, ein letztes Mal zu repräsentieren", sagte Nowitzki: "Jetzt gehe ich es erst einmal ein paar Tage locker an. Meine Familie und Freunde aus der ganzen Welt sind da. Das werde ich genießen."

Vor Spielbeginn präsentierten die Spurs ein Video mit Höhepunkten aus der Laufbahn des 40-Jährigen, Nowitzki kamen die Tränen, er musste immer wieder tief durchpusten. "Thank You Dirk" leuchtete auf den Leinwänden der Arena.

Nowitzki, der 21 Jahre für den gleichen Klub gespielt hat - so lange wie kein anderer in der NBA - gelang in 31:33 Spielminuten mit 20 Punkten und zehn Rebounds noch einmal ein Double-Double. Es war sein 411..

Spiele, Punkte, Rebounds - Überall in den Bestenlisten

Nowitzki hat in seinen 21 Spielzeiten inklusive Play-offs 1.667 Spiele oder 57.263 Minuten für die Dallas Mavericks absolviert. 1.505 Mal stand er in der Startformation. Am Ende seiner Karriere stehen 31.560 Punkte - die sechstbeste Marke aller Zeiten. Auch bei Defensivrebounds, Körben aus dem Spiel und Freiwürfen hat der Würzburger je einen Top-Ten-Platz in den ewigen Bestenlisten. Der NBA-Champion von 2011 holte sich 11.489 Rebounds und verwandelte 7.240 von 8.239 Freiwürfen (87,9 Prozent). In der Meisterrunde waren es 1.446 Rebounds, 1.074 von 1.204 Versuchen von der Freiwurflinie gingen rein (89,2 Prozent).