BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Neuer Jahn-Turm entsteht neben Regensburger Arena | BR24

© das Stadtwerk Regensburg GmbH/Johannes Zettl

So soll der künftige Jahn-Turm aussehen

Per Mail sharen

    Neuer Jahn-Turm entsteht neben Regensburger Arena

    Fans des SSV Jahn Regensburg dürfen sich freuen: Im Sommer soll neben der neuen Arena im Süden der Stadt eine Replik des Jahn-Turms aus dem alten Stadion stehen. Der Spatenstich ist jetzt erfolgt.

    Per Mail sharen

    Neben der Regensburger Fußball-Arena bekommen die Fans des SSV Jahn Regensburg einen neuen Treffpunkt. Wie die Stadtwerk Regensburg GmbH mitgeteilt hat, ist der Spatenstich für eine Replik des Jahn-Turms aus dem alten Stadion erfolgt.

    Dieser entsteht im Südosten der neuen Arena und wird dann von einer tribünenartigen Anlage mit rund 150 Sitzplätzen eingerahmt.

    © Stefan Effenhauser

    Spatenstich für den neuen Jahn-Turm mit Vertretern des SSV Jahn, des Stadtwerks Regensburg und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer

    Stadt und Verein tragen Kosten für den Turm

    Die Gesamtkosten für den sechs Meter hohen und viereinhalb Meter breiten Bau und seine Umgebung sind mit rund 175.000 Euro veranschlagt, die die Stadt Regensburg und der SSV Jahn tragen. Zum Saisonende in der Zweiten Fußball-Bundesliga soll der Turm fertig sein.

    Hans Rothammer, der Vorstandsvorsitzende des SSV Jahn, betont in der Mitteilung die Besonderheit des Baus: "Der Jahn Turm ist als Begegnungsstätte für die Fans von großer Bedeutung. Es ist gut, dass das Projekt nun verwirklicht werden kann." Und Stadtwerk-Geschäftsführer Manfred Koller ergänzt: "Die Zuschauer der Heimspiele können sich in Zukunft an der nahen Außenschankgastronomie mit Getränken und Snacks versorgen und dann die besondere Atmosphäre rund um den Turm genießen." Auch Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (SPD) zeigte sich erfreut.

    Fans sollen Turm annehmen

    Das Konzept für den neuen Turm wurde gemeinsam von Verein, Stadionbetreiber und Fanvertretern erarbeitet. Wichtig war dabei den Angaben zufolge, dass sich die Fans mit dem neuen Turm auch wirklich identifizieren können und sich in dessen Umfeld wohlfühlen - und für die Verantwortlichen zudem, dass die Geschichte des SSV Jahn und des Fußballs in der Stadt Regensburg dokumentiert wird. Daran sollen zwölf Stelen erinnern.