BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

"Kreuzer trifft ..." - die dritte Staffel | BR24

© BR24 Sport

Historische Plätze, bewegende Momente, neue Erkenntnisse - in der neuen Staffel von "Kreuzer trifft ..." zeigen sich prominente Sportler von einer ganz anderen, intimeren Seite. Die neue Staffel startet am 11. Oktober.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Kreuzer trifft ..." - die dritte Staffel

Historische Plätze, bewegende Momente, neue Erkenntnisse - in der neuen Staffel von "Kreuzer trifft ..." zeigen sich prominente Sportler von einer ganz anderen, intimeren Seite. Ab sofort jeden Sonntag - und vorab in der BR Mediathek.

Per Mail sharen

Ob Torwart-Ikone Sepp Maier, die engagierte Behindertensportlerin und zwölffache Paralympics-Siegerin Verena Bentele oder Erich Kühnhackl, der Eishockeyspieler des Jahrhunderts: Auch in der dritten Staffel von "Kreuzer trifft …" besucht BR-Moderatorin Marianne Kreuzer diese und weitere Prominente aus der Sportwelt an persönlichen Lieblingsorten und erfährt bislang Unbekanntes von ihren Gesprächspartnern.

Zu sehen sind die sechs neuen Folgen ab 11. Oktober 2020 immer sonntags, 16.45 Uhr, und jeweils zwei Tage vor der Ausstrahlung unbegrenzt in der BR Mediathek.

In "Kreuzer trifft …" geht es nicht so sehr um Medaillen und schon gar nicht um aktuelle Ergebnisberichterstattung. Marianne Kreuzer fragt nach den persönlichen Geschichten der prominenten Sportler und Sportlerinnen, nach den Lebenssituationen, die sie in der Rückschau auf ihr Leben und ihre Karriere emotional berührt haben.

Pro Sendung steht jeweils ein Gesprächspartner im Fokus, der sich drei seiner Lieblingsorte in Bayern aussuchen durfte. Dort wurden jeweils Teile des Interviews gedreht. Der Ort und die emotionale Verbundenheit schaffen eine intensive und persönliche Gesprächsebene, die sich von üblichen, aktuellen Interviews deutlich abhebt.

Zum Auftakt: Zu Besuch bei Sepp Maier

In der Auftaktfolge der neuen Staffel trifft Marianne Kreuzer die Torwart-Legende Sepp Maier. Der heute 76-Jährige gewann in seiner Fußball-Karriere alles, was es zu gewinnen gibt, wurde Weltmeister und Europameister. Mit der legendären Mannschaft des FC Bayern holte die "Katze von Anzing" in den 1970er-Jahren dreimal in Folge den Europacup der Landesmeister und gewann vier deutsche Meisterschaften.

Als ersten Lieblingsort hat der leidenschaftliche Golfer seinen Heimat-Golfclub in Ebersberg gewählt. Dort verrät er zum Beispiel, warum er jahrelang einen Fußball mit ins Bett genommen hat. Weitere Stationen sind das Olympiastadion und das Valentin-Karlstadt-Musäum in München. Seine Fähigkeit, Karl Valentin zu parodieren, ist legendär.

Aber Sepp Maier zeigt auch seine nachdenkliche Seite und verrät, warum er Uli Hoeneß sein Leben zu verdanken hat.

Die weiteren Folgen

Gesprächspartner in den weiteren Folgen sind Erich Kühnhackl, der nicht nur beim EV Landshut, sondern auch als Spieler und Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft Sportgeschichte geschrieben hat, die zwölffache Paralympics-Siegerin Verena Bentele, Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt, Evi Sachenbacher-Stehle und Laura Dahlmeier, die beide in den letzten 20 Jahren den Biathlonsport der Frauen mitgeprägt haben.

"Die Zuschauer dürfen sich in der neuen Staffel wiederum auf viele private Einblicke unserer bayerischen Sportlegenden freuen. Laura Dahlmeier, Sepp Maier , Erich Kühnhackl, Evi Sachenbacher-Stehle, Verena Bentele und Carlo Thränhardt – diese Namen kennt jeder Sportinteressierte. Aber wie ticken diese Stars privat, welche Werte sind Ihnen außerhalb des Sports wichtig? In der Serie "Kreuzer trifft…" kommen so manche Geheimnisse ans Licht, die auch eingefleischte Sportfans überraschen dürften. Und das wie immer an den drei Lieblingsorten, die von den Sportlegenden selbst ausgewählt wurden. Vielleicht ergibt sich für den einen oder anderen Zuschauer ja mal die Gelegenheit, diese Plätze selbst zu besuchen. Es lohnt sich!" Moderatorin Marianne Kreuzer

"Kreuzer trifft…" – die Sendetermine im Überblick

  • 11. Oktober: Torwart-Legende Sepp Maier in Ebersberg und München
  • 18. Oktober: Eishockey-Ikone Erich Kühnhackl in Landshut
  • 25. Oktober: Die zwölffache Paralympics-Siegerin Verena Bentele in Tettnang, auf dem Pfänder und am Bodensee
  • 1. November: Biathlon-Star Evi Sachenbacher-Stehle in Fischen im Allgäu
  • 8. November: Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt in Unterföhring und München
  • 15. November: Die zweifache Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in Garmisch-Partenkirchen

Jeweils sonntags, 16.45 Uhr. Bereits ab Freitag zwei Tage vor AUsstrahlung vorab in der BR Mediathek. Auch die ersten beiden Staffeln "Kreuzer trifft…" stehen in der BR Mediathek weiterhin zur Verfügung.

© BR

Marianne Kreuzer zu Besuch bei der zwölfmaligen Paralympics-Siegerin Verene Bentele. Es geht zu den Lieblingsorten der gebürtigen Lindauerin an den Bodensee, auf den Biohof ihrer Eltern bei Tettnang und den Pfänder.

© BR

Zu Besuch bei Deutschlands Eishockeyspieler des Jahrhunderts: Marianne Kreuzer trifft Erich Kühnhackl in dessen Landshuter Heimat.

© BR

Zum Auftakt der dritten Staffel trifft Marianne Kreuzer Torwartlegende Sepp Maier. Der heute 76-Jährige gewann in seiner Fußballkarriere alles, was es zu gewinnen gibt, wurde Weltmeister und Europameister