BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Münchner Investor übernimmt die Tretzel-Aktien | BR24

© pa/dpa

Continental Arena Regensburg

Per Mail sharen
Teilen

    Münchner Investor übernimmt die Tretzel-Aktien

    Neuer Großinvestor beim Zweitligisten SSV Jahn Regensburg: Ein Münchner Investor wird das Aktienpaket von Bauunternehmer Volker Tretzel übernehmen. Er war im Zuge der Regensburger Schmiergeldaffäre als Hauptinvestor ausgestiegen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Rede ist von Investor Philipp Schober, Vorstand von Global Sports Invest AG, aus München. Er erwirbt jetzt die Mehrheit an der Profi-Fußball-GmbH.

    Volker Tretzel hielt bisher 90 Prozent der Aktien beim Jahn Regensburg im Wert von 7,2 Millionen Euro. Tretzel unterstützte den Fußballverein über Jahre finanziell und bewahrte ihn vor der Insolvenz. Insgesamt soll der Immobilien-Unternehmer rund zwölf Millionen Euro in den SSV Jahn gesteckt haben. Im Zuge der Regensburger Schmiergeldaffäre hatte Tretzel angekündigt, den Jahn nicht mehr unterstützen zu wollen. Der Jahn hatte ebenfalls angekündigt, sich von Tretzel lösen zu wollen.