Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Mollema gewinnt als Solist, Froome bleibt in Gelb | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mollema gewinnt als Solist, Froome bleibt in Gelb

Bauke Mollema hat die 15. Tour-Etappe gewonnen. Er setzte sich nach schweren 189,5 Kilometern mit zwei Bergwertungen der 1. Kategorie als Solist vor dem Italiener Diego Ulissi durch. Christopher Froome verteidigte sein Gelbes Trikot.

Per Mail sharen
Teilen

Der 30 Jahre alte Teamkollege von John Degenkolb setzte sich nach schweren 189,5 km mit zwei Bergwertungen der 1. Kategorie in Le Puy-en-Velay als Solist mit 19 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Diego Ulissi (UAE Team Emirates) und dem Franzosen Tony Gallopin (Lotto-Soudal) durch.

Froome verteidigt Gelb nach Schreckmoment

Der britische Titelverteidiger Christopher Froome (Sky) behauptete das am Vortag eroberte Gelbe Trikot mit 18 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Fabio Aru (Astana) und 23 Sekunden auf den Franzosen Romain Bardet (AG2R). Dabei musste er aber im Finale nach einem Schaden am Rad eine lange Aufholjagd hinter den enteilten Mitfavoriten absolvieren.