Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

"Marathonmalzehn": Zehn Monate, zehn Marathons, zehn Disziplinen | BR24

© BR/Bernd-Uwe Gutknecht

Fitnessmagazin-Reporter Bernd-Uwe Gutknecht

Per Mail sharen
Teilen

    "Marathonmalzehn": Zehn Monate, zehn Marathons, zehn Disziplinen

    Einmal im Leben einen Marathon schaffen! Fitnessmagazin-Reporter Bernd-Uwe Gutknecht hat sich ein besonderes Projekt ausgedacht: 10 Marathons in 10 Monaten und in 10 verschiedenen Sportarten! Diesmal steht ein Schwimm-Marathon auf dem Programm.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Seit fast einem Jahr ist er nun aktiv, hat bereits den Großteil seiner geplanten Marathons absolviert. In den meisten Disziplinen beträgt die Distanz die klassischen 42,195 Kilometer, etwa beim Laufen, Langlaufen, Trailrun oder auch Kajaking. Beim Rennradfahren müssen mindestens 200 Kilometer bewältigt werden. Beim Freiwasserschwimmen wiederum sind es zehn Kilometer.

    Ein Marathon fehlt noch

    Und genau auf diese Distanz hatte sich Bernd-Uwe Gutknecht vorbereitet. Allerdings wurde der Hallstättersee Schwimmmarathon wegen eines heftigen Gewitters auf 4,2 Kilometer verkürzt. Im Fitnessmagazin berichtet er über das Training für solch einen langen Schwimm-Wettkampf, aber auch wie es ihm in den anderen Disziplinen erging. Um sein Projekt Marathonmalzehn erfolgreich zu beenden, fehlt ihm noch ein Marathon. Das soll der Inline Skating-Marathon in der Fränkischen Schweiz werden.

    Sein Training auf diese vielfältigen Belastungen hat Bernd-Uwe Gutknecht möglichst abwechslungsreich gestaltet. Das sah so aus, dass er praktisch jeden Tag trainierte, möglichst zwei Sportarten pro Tag. Dabei hat er sich – unter sportärztlicher Anleitung – zu 90 Prozent im Grundlagenbereich bewegt, mit Pulsmesser auf eine niedrige Belastung geachtet. Dabei ging es auch darum, Belastung und Erholung im Gleichgewicht zu halten. Daneben spielt die Ernährung eine große Rolle, unser sportlicher Reporter hat immer versucht, sich vollwertig zu ernähren und die Energiespeicher zu füllen. Vor allem ist es auch eine große Herausforderung, Arbeits-und Freizeit so zu planen, dass genügend Raum für die vielen Trainingseinheiten ist.

    Über seine Marathon-Aktion bloggt unser Reporter seit etwa einem Jahr:

    https://marathonmalzehn.wordpress.com